Live hören
Jetzt läuft: Reggae on Dope von Timewarp Inc
12.00 - 12.10 Uhr Der Tag um zwölf

Erlebte Geschichten mit Hans Blum - alias Henry Valentino

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Portrait von Sänger Hans Blum alias Henry Valentino

Erlebte Geschichten mit Hans Blum - alias Henry Valentino

Von Wolfgang Steil

"Beiß nicht gleich in jeden Apfel" - Ihr Knie hat er geseh'n, das war bekanntlich wunderschön. Acht Monate lang standen seine gesanglichen Betrachtungen über das junge Mädchen, das im Wagen vor ihm fuhr, unter den Top 50 der deutschen Schlagerparaden.

Hans-Bernd Blum, Jahrgang 1928, zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Komponisten, Textern und Sängern deutscher Schlager. Ende der 60er Jahre gewannen seine Titel gleich dreimal den deutschen Schlagerpreis.

Komponierte die beliebtesten Schlager

Nach "Beiß nicht gleich in jeden Apfel" von Wencke Myhre und "Harlekin" von Siw Malmkvist war es 1970 der Kulttitel "Das schöne Mädchen von Seite 1", der Sänger Howard Carpendale und Komponist Hans Blum Ruhm und Ehre eintrug. Henry Valentino, wie sich Hans Blum als Sänger nennt, hat für alle geschrieben: Von Alexandra über Graham Bonney bis Hildegard Knef und schreibt heute noch, am Klavier in seinem Haus im Bergischen Land.

Musik von der Pike auf gelernt

Lebenslauf geboren in Hannover während der letzten Kriegsjahre Studium der Musik, Hauptinstrument Kontrabaß 1948 Gründung des Geller-Quintetts, dem weitere Ensemblenamen wie Hansen Quartett, Hansen Boys and Girls, Hans Blum Ensemble, Hansen Sänger oder Bernd Hansen Chor folgten.

Im Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen

1956 Heirat mit Ingetraut Maschke, einer aus dem Hansen-Quartett 1965 erstmalige Teilnahme als Autor am Grand Prix Eurovision 1966, 1969, 1970 Sieg beim Deutschen Schlagerfestival als Komponist der Siegertitel 1975 erste Platte unter dem Pseudonym Henry Valentino: "Ich hab' Dein Knie geseh'n" Hans Blum alias Henry Valentino lebt seit Anfang der 60er Jahre im Bergischen Land bei Overath.

Redaktion: Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: Hans Blum (21.03.2004)

Verfügbar bis 30.12.2099