Live hören
Jetzt läuft: Who Do You Love (Instrumental) von Lee Fields & The Expressions

Die tapfere Schneiderin - Emmi Weiser

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Symbolbild: Weibliche Hände zeichnen eine Modeskizze.

Die tapfere Schneiderin - Emmi Weiser

Von Melahat Simsek

Emmi Weiser hat den zweiten Weltkrieg in Düsseldorf hautnah miterlebt. Sie war sieben, als er losging. Ihre Schwester starb als dreijährige, ihr Vater an einer Lungenentzündung kurz nach Kriegsbeginn.

Als das Haus, in dem die Familie in Düsseldorf wohnte, ausgebombt wurde, flüchteten Emmi und ihr älterer Bruder gemeinsam mit der Mutter in die Lüneburger Heide aufs Land.

Emmi Weiser, Schneiderin

WDR 5 Erlebte Geschichten 06.05.2018 22:08 Min. WDR 5

Download

Mit 17 Jahren kehrte Emmi Weiser alleine nach Düsseldorf zurück. Kein Stein stand mehr auf dem anderen. Sie kam bei Verwandten unter, verdingte sich als Haushaltshilfe. Von ihrer Mutter hatte sie Schneidern gelernt, eine wichtige Voraussetzung, ihren Traum Modezeichnerin zu werden, zu erfüllen. Was ihr auch gelang: Sie erhielt die Chance, an der Düsseldorfer Kunstakademie zeichnen zu lernen. Dort lernte sie Günter Grass kennen, dem sie – damals war Grass noch lange keine Größe der deutschen Nachkriegsgeschichte - eine Gulaschsuppe kochte und sich langsam eine neue Existenz aufbaute.

Redaktion: Mark vom Hofe

Stand: 04.05.2018, 10:33