Live hören
Jetzt läuft: Here Is My Soul (Instrumental Remix) von Fynn

Erlebte Geschichten mit Cornelius Bischoff

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Yasar Kemal

Erlebte Geschichten mit Cornelius Bischoff

Von Christiane Kreiner

Cornelius Bischoff wurde 1928 als Sohn eines deutschen Zimmermanns und einer jüdischen Türkin geboren. Der heute 84-Jährige übersetzt seit den 70er Jahren die Bücher des türkischen Erfolgs-Autors Yasar Kemal.

Als Kind hat Cornelius Bischoff im türkischen Exil in Istanbul gelebt. Die Familiengeschichte der Bischoffs ist ungewöhnlich. In den 20er Jahren war Vater Bischoff, als Zimmermann, bis nach Istanbul gelangt und hatte dort geheiratet. Zurück in Hamburg wurde Sohn Cornelius geboren.

In die Türkei geflohen

Weil der Vater als Sozialist immer weniger Aufträge in seiner Schreinerei bekam und die Mutter Jüdin war, floh die Familie 1939 aus Hamburg vor den Nationalsozialisten in die Türkei, damals eine junge Republik, die Deutsche, die ins Exil gezwungen waren, bereitwillig aufnahm.

Redaktion: Mark vom Hofe

Erlebte Geschichten: Cornelius Bischoff (15.07.2012)

Verfügbar bis 30.12.2099