Sportreporter Manni Breuckmann

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z
Manfred Breuckmann nach der Verleihung des Deutschen Radiopreises

Erlebte Geschichten (29.03.2020)

Sportreporter Manni Breuckmann

Von Ariane Hoffmann

Er ist ein Kind des Ruhrgebiets und pöhlte schon als Junge in seiner Heimatstadt Datteln: Manfred "Manni" Breuckmann. Jahre später kommentierte er Fußballspiele von Borussia Dortmund so, dass man ihm den Schalke-Anhänger nicht anmerkte.

Neutralität und professionelle Distanz gehören für ihn zu den festen Spielregeln eines Sportreporters. Vielleicht ein Symptom seines Gerechtigkeitssinnes, der ihn vor seiner WDR-Karriere zunächst ins Jura-Studium trieb und anschließend als Regierungsrat zur Anstellung ins Bundespresseamt. Doch das von Paragrafen geregelte Beamtenleben war nichts für den begeisterungsfähigen Wahl-Düsseldorfer.

Als Freier Mitarbeiter kommentierte er Fußballspiele aus der Region für den WDR. Als festangestellter Redakteur erweiterte er sein Themenspektrum unter anderem um Karneval und Landespolitik - seine Reportagen machten ihn über die Grenzen von NRW hinaus bekannt.

Redaktion Ronald Feisel

Manfred "Manni" Breuckmann, Sportreporter

WDR 5 Erlebte Geschichten 29.03.2020 22:24 Min. Verfügbar bis 27.03.2099 WDR 5


Download

Stand: 28.02.2020, 13:18