Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

Vom Widerstand der Kunst und der Kunst des Widerstands in Cuba

Installationsansicht vom Kunstwerk der kubanischen Künstlerin Tania Bruguera aus dem Jahr 2018 in Palermo

Vom Widerstand der Kunst und der Kunst des Widerstands in Cuba

Von Peter B. Schumann

Im Juli 2021 fanden auf Cuba bisher nie erlebte Massenproteste gegen die unerträglichen Lebensverhältnisse auf der Insel statt. Treibende Kraft dieses Volksaufstands gegen die Regierung sind die Kulturschaffenden. Warum gerade sie?

Künstlerin Tania Bruguera demonstriert vor dem cubanischen Kulturministerium in Havanna im November 2020

Künstlerin Tania Bruguera demonstriert vor dem cubanischen Kulturministerium in Havanna im November 2020

Öffentlich geäußerten Widerstand gegen die Regierung hat es in Cuba eher selten gegeben. In den letzten Jahren war der Protest gegen die ständig zunehmende Unterdrückung der Meinungsfreiheit von einer wachsenden Zahl der Kulturschaffenden und Intellektuellen ausgegangen. Die Führung glaubte, die privatwirtschaftlichen Aktivitäten reglementieren und dabei allen kulturellen Äußerungsformen in der Öffentlichkeit eine Vorzensur auferlegen zu müssen. Seitdem formiert sich eine breite Front mit wichtigen Akteuren wie Tania Bruguera, der renommiertesten Gegenwartskünstlerin Cubas, Camila Acosta, einer bekannten Journalistin, und Luis Manuel Otero Alcántara, dem radikalsten Performancekünstler des Landes.

Vom Widerstand der Kunst und der Kunst des Widerstands in Cuba

Dok 5 - Das Feature 14.11.2021 52:23 Min. Verfügbar bis 16.11.2026 WDR 5 Von Peter B. Schumann


Download

Ausstrahlung am 14. November 2021 um 13.04 Uhr
Wiederholung am 14. November 2021 um 20.04 Uhr
Regie: Beate Ziegs
Von: Peter B. Schumann

Redaktion: Leslie Rosin
Produktion: WDR 2021

Stand: 21.10.2021, 17:51