WDR Feature-Depot

Spannende Dokumentationen, Reportagen und Geschichten

WDR Feature-Depot

Reportagen, Dokumentationen, Biografien und investigative Recherchen: Die Feature AutorInnen gehen auf Entdeckungsreise und recherchieren Themen, die bewegen. Dafür reisen sie um die ganze Welt - oder nach nebenan.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

WDR 5 Tiefenblick | 18.11.2018 | 29:15 Min.

Was zu tun ist, wenn ein Mensch gestorben ist, findet meist hinter verschlossenen Türen statt. Es kommt auch in Familien oder unter Freunden nur selten zur Sprache. Zu selten, finden alternative Bestatter, die sich für eine neue Begräbnis- und Trauerkultur engagieren. // Von Frank Kaspar / Redaktion: Adrian Winkler / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 11.11.2018 | 51:58 Min.

Seit Jahren sprachen sich Richter, Staatsanwälte und Strafverteidiger in Prozessen über das Strafmaß hinter verschlossenen Türen ab. 2013 urteilte das Bundesverfassungsgericht, dass diese Praxis nur dann verfassungskonform sei, wenn Deals offen und transparent getroffen würden. // Von Heiner Dahl / Dorothea Runge / Redaktion: Dorothea Runge / WDR/SR 2018

WDR 5 Tiefenblick | 11.11.2018 | 29:13 Min.

Was bleibt von einem Menschen, der gestorben ist? Wie finden Angehörige und Freunde einen guten Umgang mit dem Verlust? Trauern Kinder anders als Erwachsene? Und welchen Halt geben Rituale dabei? // Von Frank Kaspar / Redaktion: Adrian Winkler / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 3 Kulturfeature | 10.11.2018 | 51:30 Min.

Wie gerecht geht es zu, wenn ein Menschenleben mit Geld aufgewogen wird? Welche Entschädigung steht der Familie des Bankmanagers zu, der am 11. September 2001 in den Türmen des World Trade Centers starb? Wie viel bekommt die Witwe des Feuerwehrmannes? Und die Kinder der mexikanischen Putzfrau ohne Papiere? / Von Karin Jurschick / Redaktion: Thomas Nachtigall / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 04.11.2018 | 52:59 Min.

Immer mehr deutsche Städte folgen dem US-amerikanischen Vorbild und führen ihr Gemeinwesen wie ein Unternehmen. In Sonderbezirken gehen sie gesetzlich geregelte Partnerschaften mit Grundeigentümern und Gewerbetreibenden ein. Wie verändern sich die Städte dadurch?

WDR 5 Tiefenblick | 04.11.2018 | 29:14 Min.

Der Tod ist zur Sache einer technisch versierten Medizin geworden, die Leben rettet, so lange es geht. Auf die Bedürfnisse des sterbenden Menschen kann sie kaum eingehen. Für ein gutes Ende braucht es das Engagement von Angehörigen und ehrenamtlichen Begleitern. // Von Frank Kaspar / Redaktion: Adrian Winkler / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 01.11.2018 | 53:00 Min.

Schicht im Schacht! Im Dezember schließt in Bottrop die letzte deutsche Zeche. Der subventionierte Bergbau verabschiedet sich. Was bedeutet das für eine Region, die sich fast 200 Jahre lang über das schwarze Gold definiert hat? // Von Ulrich Land und Jörg Marksteiner / Redaktion: Frank Christian Starke / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 28.10.2018 | 53:15 Min.

Über der Karriere der zweifachen Olympiasiegerin Heike Drechslers liegt ein Schatten: Seit Jahren wird sie beschuldigt, unter dem Decknamen "Jump" als IM für die Stasi gespitzelt zu haben. Zu Unrecht - so die Recherchen für das ARD radiofeature. Von Heike Otto / Redaktion: Frank Christian Starke / BR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick: Die Kongo-Prinzessin | 28.10.2018 | 28:30 Min.

Fast zwei Jahre hat Reporter Lorenz Schröter die Spuren der geheimnisvollen Prinzessin verfolgt. Viel wurde gemutmaßt und spekuliert. Nun fährt er in den Kongo, um Antworten auf seine Fragen zu bekommen. Hat sie ihren Tod tatsächlich nur vorgetäuscht? Was wird aus dem Korruptionsskandal, in den sie verwickelt ist? Und was ist von ihrem Leben im Luxus geblieben? // Von Lorenz Schröter / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 3 Kulturfeature | 27.10.2018 | 53:50 Min.

Kindheit und Jugend in Vorarlberg. Eng umstellt von hohen Bergen. Ein Buch über Yogis, Magier und Fakire im Regal der Eltern entfacht die Sehnsucht der Zwillinge, dient ihnen als Standortbestimmung der eigenen Entwicklung und gibt ihrem Leben eine Richtung vor. // Von Merzouga / Redaktion: Dorothea Runge / WDR 2016 / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 21.10.2018 | 52:40 Min.

Eritrea ist eine der härtesten Diktaturen Afrikas. Obwohl sich die Erzfeinde Eritrea und Äthiopien annähern und seit kurzem vom politischen "Frühling" am Horn von Afrika die Rede ist, haben sich die Verhältnisse in Eritrea bisher nicht geändert und Zehntausende fliehen jährlich nach Europa. Von Bettina Rühl // Redaktion: Dorothea Runge // Produktion: WDR 2016 - www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick: Die Kongo-Prinzessin | 21.10.2018 | 28:40 Min.

Gegen die Geschäftsfrau Odette Maniema wird ermittelt. Nicht nur die Gläubiger verlangen ihr Geld, sie wird auch mit internationalem Haftbefehl gesucht. Über Nacht flieht sie in den Kongo. 2016 vermeldet eine deutsche Zeitung ihr Ableben dort. Viele ihrer Freunde und geschädigten Geschäftspartner bezweifeln jedoch ihren Tod. // Von Lorenz Schröter / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 3 Kulturfeature | 20.10.2018 | 53:56 Min.

Der amerikanische Diplomat Henry Kissinger nannte den russischen Präsidenten Wladimir Putin einen "Charakter aus einem Dostojewski-Roman". Auch der Kreml bedient sich des Schriftstellers als nationaler Ikone. Ist Dostojewski aktueller denn je? Von: Manuel Gogos // Redaktion: Leslie Rosin // Produktion: WDR 2018 - www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 14.10.2018 | 43:49 Min.

Schattenspender haben den AfD-Wahlkampf mit geschätzt 13 Millionen Euro unterstützt - ohne, dass dieses Geld in den Büchern auftaucht. Die Partei versucht nun, Strafzahlungen zu vermeiden. Auch Mittel der Brexit-Kampagne kamen aus nebulösen Quellen.

WDR 5 Tiefenblick: Die Kongo-Prinzessin | 14.10.2018 | 29:10 Min.

Im Osten des Kongos werden Gold und Minerale abgebaut. Diese Minen finanzieren auch die bewaffneten Konflikte in der Region. Seit Jahren bemühen sich internationale Organisationen daher um einen sauberen Bergbau. Auch die Frankfurter Geschäftsfrau Odette Maniema möchte mit ihrer kongolesischen Mine Geld verdienen. Doch gibt es die Mine wirklich? // Von Lorenz Schröter / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 3 Kulturfeature | 13.10.2018 | 54:00 Min.

Der Vater, Chirurg und liberaler Katholik, geht nach dem Krieg aus Köln in die DDR: auf der Suche nach dem besseren Deutschland. Der Sohn, ebenfalls Mediziner macht sich nach dem Fall der Mauer in Gegenrichtung auf: aus ganz ähnlichem Grund. Eine deutsch-deutsche Familiengeschichte. Von Günter Kotte // Redaktion: Thomas Nachtigall // Produktion: MDR/WDR 2018 - www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 07.10.2018 | 53:36 Min.

Am 24. April 1975 überfiel Lutz Taufer als Mitglied des RAF-Kommandos Holger Meins die bundesdeutsche Botschaft in Stockholm; zwei Geiseln wurden erschossen, zwei Geiselnehmer starben. 20 Jahre saß er im Gefängnis, 17 davon in Isolationshaft. Danach arbeitete er ein Jahrzehnt für den Weltfriedensdienst in den Favelas von Rio. // Von Anselm Weidner / Redaktion: Thomas Nachtigall / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick: Die Kongo-Prinzessin | 07.10.2018 | 29:08 Min.

In Frankfurt gründet die Honorarkonsulin der Demokratischen Republik Kongo eine Stiftung für deutsche und afrikanische Kinder, sammelt Spendengelder und möchte so ihr Land unterstützen. Doch es tauchen Zweifel an ihrer Hilfsbereitschaft auf. Ist die Kongolesin Opfer einer Rufmord-Kampagne geworden? Oder hält sie sich nicht an die deutschen Gesetze? // Von Lorenz Schröter / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 30.09.2018 | 53:29 Min.

Weil der Pflegebedarf in unserer alternden Gesellschaft steigt, setzt die Bundesregierung auf Digitalisierung und technische Assistenz. Smarte Systeme und millionenschwere Forschungsförderung gegen Personalmangel und Vereinsamung - kann das funktionieren? Von Dagmar Scholle // Redaktion: Thomas Nachtigall // Produktion: SR 2018 - www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick: Die Kongo-Prinzessin | 30.09.2018 | 27:20 Min.

Völlig überraschend wird der 21-jährige Max im hessischen Hofheim verhaftet. Ein internationaler Haftbefehl liegt gegen ihn vor. Er soll in einen belgisch-kongolesischen Korruptionsfall verwickelt sein. Doch eigentlich geht es um seine Mutter, die schillernde Prinzessin aus dem Kongo. // Von Lorenz Schröter / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 23.09.2018 | 52:49 Min.

Romy Schneider war neben Marlene Dietrich die einzige deutsche Schauspielerin der Nachkriegszeit von internationalem Rang. Am 23. September wäre sie 80 Jahre alt geworden. // Von Detlef Michelers / Redaktion: Dorothea Runge / NDR 2008 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 3 Kulturfeature | 22.09.2018 | 52:43 Min.

Rekord: Im November 2017 wird ein verschollen geglaubter Leonardo da Vinci für 450 Millionen Dollar verkauft. "Salvator Mundi" ist damit nicht nur das teuerste Gemälde der Welt, sondern auch Symbol eines entfesselten Kunstmarktes. // Von Christian Lerch / Redaktion: Leslie Rosin / ORF/BR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 16.09.2018 | 52:56 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: "Locked Shields" ist die größte Cyber-Kriegsübung der Welt. Nato-Staaten, Universitäten aber auch große Firmen nehmen teil. 2017 waren etwa 800 Menschen dabei - Soldaten, IT-Experten, Diplomaten, Juristen, aber auch Journalisten. Unter ihnen, der Autor. // // Von Tom Schimmeck / Redaktion: Thomas Nachtigall / DLF/NDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 3 Kulturfeature | 15.09.2018 | 53:01 Min.

Als 11-jähriger floh Mokhtar vor seinen Herren. Jetzt ist er 17 und will auch Omeima, seine Mutter aus der Sklaverei befreien. Die sträubt sich, kennt kein anderes Leben, hält Sklaverei für gottgegeben. Im Weg steht ihr ein Jahrhunderte altes Weltbild. // Von Thilo Guschas und Mahmoud Tawfik / Redaktion: Dorothea Runge / WDR/NDR/SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 09.09.2018 | 52:53 Min.

Die Pleite einer amerikanischen Investmentbank riss die Welt 2008 in eine tiefe Krise: Einfache Sparer, mittelständische Unternehmen - auch in Deutschland fürchteten mit einem Mal viele um ihre Existenz. // Von Maike von Galen / Redaktion: Frank Christian Starke / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 3 Kulturfeature | 08.09.2018 | 53:49 Min.

Sie war die erste Diva des deutschen Stummfilms: Asta Nielsen. Geboren in Dänemark, arbeitete die Schauspielerin 25 Jahre lang in Deutschland, bevor sie es 1937 verließ. Mit über 70 telefonierte sie regelmäßig mit einem ihrer Verehrer, der alle ihre Gespräche aufzeichnete. // Von Lisbeth Jessen / Redaktion: Leslie Rosin / DLF Kultur/NDR/SWR/WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick: Die Kongo-Prinzessin | 07.09.2018 | 01:18 Min.

Reiche Liebhaber, schicke Villen und teure Autos, die kongolesische Prinzessin Odette liebt das Leben im Luxus. 2004 taucht sie plötzlich in Frankfurt am Main auf und wird zum Liebling der feinen Gesellschaft. Doch dann ändert sie die Spielregeln. // Von Lorenz Schröter / Alle Folgen ab dem 30. September im Podcast / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 02.09.2018 | 48:55 Min.

Der Libanon ist Heimat vieler Geflohener. Auf vier Einheimische kommt heute ein syrischer Flüchtling. Dass dieses Pulverfass bisher nicht explodierte, liegt auch daran, dass syrische Geflüchtete eigene Infrastrukturen aufbauten. Anfänge einer Start-up-Kultur mit emanzipatorischen Effekten. // Von Tom Mustroph / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 02.09.2018 | 28:30 Min.

In vielen Regionen Europas fordern Menschen Gerechtigkeit, politische Teilhabe und Selbstbestimmung. Nguyen Ai Quoc - der spätere Ho Chi Minh - will als selbsternannter Delegierter für die französische Kolonie Indochina den Versailler Friedensvertrag verhandeln. // Von Christine Sievers und Nicolaus Schröder / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR/WDR/BR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 02.09.2018 | 28:29 Min.

Die Zwanziger Jahre stehen für Übermut und Modernismus, und werden später zum "Labor des 20. Jahrhunderts“ verklärt. Doch die neue Freiheit ist eine Freiheit der Eliten. Die Filmdiva Pola Negri zum Beispiel erlebt Berlin als endlose Party. // Von Christine Sievers und Nicolaus Schröder / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR/WDR/BR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 02.09.2018 | 28:28 Min.

Die Gesellschaften bleiben zerrissen und ihre Zukunft ungewiss. // Von Christine Sievers und Nicolaus Schröder / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR/WDR/BR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 02.09.2018 | 28:28 Min.

In Europa scheint Demokratie kein Gesellschaftsmodell der Zukunft mehr: In Italien herrscht der Faschist Mussolini, in Deutschland ergreifen Nationalsozialisten die Macht. Großbritannien und Frankreich versuchen, sich politisch aus allem heraus zu halten, und in der Sowjetunion beseitigt Stalin seine Gegner. // Von Christine Sievers und Nicolaus Schröder / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR/WDR/BR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 3 Kulturfeature | 01.09.2018 | 51:06 Min.

Hilary Mantel gilt seit dem Erscheinen von "Wölfe" und "Falken" als Königin des Historienromans. In dem früheren Band "Brüder" erzählt sie nicht nur von der Französischen Revolution, sondern auch von ihrer eigenen Revolte. Von: Thomas David / Redaktion: Imke Wallefeld / Produktion: WDR 2018 - www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 26.08.2018 | 53:34 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Sie künden von dem, was Leben ausmacht: Geburt und Tod; Karriere und Absturz, Einsamkeit und Neubeginn, Liebe, Erleuchtung und der Suche nach Zugehörigkeit. Ob Such-, Kauf- oder Verkaufsannoncen; ob gedruckt oder digital: Kleinanzeigen geben Auskunft über die soziale und emotionale Wirklichkeit der Republik. // Von Martina Schulte / Redaktion: Thomas Nachtigall / WDR/SWR/RBB/DLF 2014 / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 19.08.2018 | 52:55 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Die Warschauer Altstadt Anfang der 1960er Jahre. Hier trifft sich jeden Donnerstag eine Gruppe Teenager, um über den Sozialismus zu diskutieren. Sie stellen den Staat, die Politik und ihre Eltern in Frage. Doch genau das wird ihnen zum Verhängnis. // Von Markus Dichmann und David Kowalski / Redaktion: Leslie Rosin / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 3 Kulturfeature | 18.08.2018 | 53:21 Min.

WDR 3 Kulturfeature: Seit ihrem 12. Lebensjahr träumte Flora S. vom Liebestod. Damals wusste sie allerdings noch nicht, mit wem sie ihn vollziehen sollte. Das änderte sich, als sie - nach Jahren besessener Schwärmerei für den Künstler Alfred Hrdlicka - endlich dessen hörige Geliebte wurde. Ihr Wunsch gemeinsam mit ihm zu sterben, erfüllte sich nicht. Flora S. beging im Alter von 37 Jahren Selbstmord - allein. // Von Susanne Ayoub / Produktion: ORF 2001/ Redaktion: Imke Wallefeld / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 12.08.2018 | 52:05 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Sonntags heißt es immer öfter: verkaufsoffen! Aber steigen deswegen die Umsätze? Geben die Menschen mehr Geld aus? Und wird der Sonntag so zum Alltag? Viele scheren sich nicht drum und fahren einfach über die Grenze, in die Niederlande. Dort sind die Geschäfte fast immer geöffnet. // Von Dieter Jandt / Redaktion: Frank Christian Starke / WDR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 05.08.2018 | 53:59 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Terrorgefahr, Furcht vor Cyberattacken und möglichen Blackouts bei der Versorgung mit Strom und Wasser. Was tun? Viele Deutsche rüsten sich für den Ernstfall. Doch reichen Hamsterkäufe und Bunkerbau? // Von Ulrich Land / Redaktion: Leslie Rosin / SWR 2017 / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 29.07.2018 | 56:36 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: In 1000 Meter Tiefe frisst sich an einem Abbaupunkt ein Kohlenhobel über eine Länge von 250 Meter in den Berg. Bergbau ist für viele Kumpel nicht nur harte Arbeit, sondern vor allem Gemeinschaftsgefühl. Auch viele Jahre danach. // Von Reinhold Schneider / Redaktion: Leslie Rosin / SFB/NDR 1991 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 3 Kulturfeature | 28.07.2018 | 54:04 Min.

WDR 3 Kulturfeature: Gastrosexualität? Was ist denn das? Eine Krankheit? Nein, es ist die Leidenschaft von Männern, die mit kompliziertem Werkzeug und nahezu wissenschaftlichem Anspruch ihre Privatküchen zu einem Schlachtfeld der Kulinarik und eigenen Identitätsfindung machen. Wie ticken diese Typen, die sich zum Geburtstag einen Dörr-Automaten oder einen Kurs beim Schlachter wünschen? // Von Carsten Otte / Produktion: SWR/WDR 2013 / Redaktion: Dorothea Runge / www.radiofeature.wdr.de

WDR 3 Kulturfeature | 28.07.2018 | 53:51 Min.

WDR 3 Kulturfeature: Ist die romantische Vorstellung, Kunst könne Liebeskummer heilen, wirklich haltbar? Oder ist es umgekehrt, und verschmähte Liebe setzt extrem kreative Kräfte frei, die dann wiederum in Kunst münden. Liebeskranke verwandeln die Hinterlassenschaften ihrer Angebeteten in museale Tempel - statt los zu lassen. Aber wann schlägt Kunst um in Obsession? // Von Elke Heinemann / Produktion: WDR/DLR Kultur 2010 / Redaktion: Leslie Rosin /

Dok 5 - Das Feature | 22.07.2018 | 52:59 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: "Gelsenkirchen? Ach, Sie meinen Schalke" - den Stadtteil von Gelsenkirchen. Ohne Kohle gebe es die Stadt gar nicht. Ihre Blütezeit erlebte Gelsenkirchen, als Zechen noch Kohle förderten und Schalke 04 Fußballgeschichte schrieb. // Von Horst Johann Sczerba / Redaktion: Dorothea Runge / WDR/SFB 1989 / www.radiofeature.wdr.de

Dok 5 - Das Feature | 15.07.2018 | 52:36 Min.

WDR 5 Dok 5 - Das Feature: Zechensiedlungen gehören zweifellos zu den wichtigsten Zeugnissen des Kohlezeitalters. Sie stiften im "Pott" immer noch Identität. Viele Geschichten und manche Verklärungen ranken sich um das Leben "in der Kolonie". Doch der Alltag war oft weniger idyllisch. Und die Werkssiedlungen selbst zeigten schon vor einem halben Jahrhundert die Verwerfungen des beginnenden Strukturwandels. // Von Gotthard Schmidt / Redaktion: Thomas Nachtigall / HR 1974 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 15.07.2018 | 27:36 Min.

WDR 5 Tiefenblick: So wie die globale Agrarwirtschaft heute organisiert ist, verschwendet sie wertvolle Ressourcen, schadet Umwelt und Tieren, nimmt Armut und Hunger in Kauf. Weltweit wird nach Alternativen gesucht. // Von Dirk Asendorpf / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 15.07.2018 | 27:38 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Genetiker setzen alles daran, den Tiernutzen immer weiter zu optimieren. Andererseits stellen Teile der Gesellschaft die Nutzierhaltung grundsätzliche in Frage : Brauchen wir Kuh, Huhn und Hund? // Von Uwe Springfeld / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 15.07.2018 | 27:02 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Der Griff zur Schokolade, die Entscheidung für veganes Essen oder die Freude am Grillen: Unsere Psyche beeinflusst unser Ernährungsverhalten und umgekehrt. // Von Silvia Pfahl / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 15.07.2018 | 27:29 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Über Brasilien, Argentinien und die USA erstreckt sich ein Sojameer zur Produktion von Futtermitteln für das Vieh in deutschen Ställen. Die globale Arbeitsteilung in der Landwirtschaft hat Folgen und Nebenwirkungen. // Von Uwe Springfeld / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 15.07.2018 | 27:08 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Jahrzehntelang galt Fett als Bösewicht Nummer Eins und Eier waren verpönt. Dann geriet Zucker unter Generalverdacht. Doch viele Ernährungsforscher sind inzwischen vorsichtig mit pauschalen Ernährungstipps. // Von Eva Schindele / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 15.07.2018 | 27:24 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Nach der Erfindung des Traktors vor 125 Jahren steht der Landwirtschaft eine neue Revolution bevor: Ingenieure entwickeln autonome Roboter, die GPS-gesteuert Mais säen.// Von Elisabeth Brückner / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de

WDR 5 Tiefenblick | 15.07.2018 | 27:10 Min.

WDR 5 Tiefenblick: Säen und ernten, melken und schlachten. Damit ist es für den Landwirt des 21. Jahrhunderts nicht mehr getan: Der Bauer ist Lebensmittelproduzent, Vermarkter, Energiewirt und Börsenspekulant. // Alice Thiel-Sonnen / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / www.radiofeature.wdr.de