Live hören
Jetzt läuft: Stand by me von Ben E. King

Melodien von Burt Bacharach

Cover Vorderseite

Schallplattenbar - Marion Maerz 1971

Melodien von Burt Bacharach

1971 veröffentlicht der amerikanische Plattengigant Warner Brothers auf "reprise" die erste von drei Langspielplatten mit Marion Maerz. Als "Marion" hatte sie 1965 ihren ersten großen Hit gehabt: "Er ist wieder da".

Tor zur zweiten Karriere

Die Platten, die folgten, schafften den Sprung in die Hitlisten meistens nicht. Dies war aber nicht der einzige Grund der Unzufriedenheit der Künstlerin. Marion Maerz wollte nicht nur beathafte Schlager singen, sie wollte sich weiter entwickeln. Anfang der 70er erhielt sie die Chance dazu. Siegfried E. Loch (bekannt als Beat und Jazz-Produzent, später Chef von Warner Brothers in Europa) suchte einen deutschen Star und war von Marion angetan. Für die zweite Karriere bekam Marion einen Nachnamen. Der Name "Marion Maerz" sollte für zukünftige romantische Produktionen passen. 1971 produzierte Siggi Loch mit Marion Maerz eine LP, die ausschließlich mit Melodien von Burt Bacharach bestückt war.

Meister des "Easy Listening"

Bacharach war in den 60er Jahren zu einem der bekanntesten Komponisten sanft arrangierter Popmusik ("Easy Listening") aufgestiegen. Seine Songs wurden mit Dionne Warwick, Marlene Dietrich, Aretha Franklin oder Tom Jones zu Hits und Evergreens.
Die LP "Seite eins" war ein ehrgeiziges Projekt, denn die Melodien von Bacharach gelten als schwierig zu singen. Doch selbst Dionne Warwick, die viele der Bacharach-Kompositionen im Original gesungen hatte, war voll des Lobes für diese Marion-Maerz-LP. Die Arrangements stammen übrigens von Ingfried Hoffmann (früher: Klaus Doldinger-Quartett).

Aufwendige LP-Hülle

Cover Vorderseite ohne Label

...und hier ohne Folie. Der Künstler ist leider nicht genannt

Auch in der Gestaltung der LP-Hülle gab man sich Mühe; zumindest was die Vorderseite anbelangt: Sämtliche Worte und Logos sind auf einer Folie gedruckt, die man beiseite blättern kann, sodass man das gezeichnete Portrait von Marion Maerz auch ohne Schrift genießen kann. Umso schmuckloser ist allerdings die Cover-Rückseite.

Seltenes Kultobjekt

Cover Rückseite

Etwas schmucklos die Rückseite

Insgesamt eine wunderbare Langspielplatte, aber sie wurde ein kapitaler Flop. Trotz der Werbe-Zusammenarbeit mit einer bekannten Fernsehzeitschrift wurde die LP wenig gekauft (Artikel in TV Hören und Sehen: "So romantisch sang sie noch nie"). Unter Umständen kam die Platte zu früh, denn heutzutage gilt sie als seltenes Kultobjekt.

Auf CD erschienen

Cover Innenseite

Ein längerer Text in der Innenhülle von M.Maerz

Man sollte denken, dass die heutige Plattenindustrie reagiert und die Aufnahmen dieser LP auf CD wieder veröffentlicht. Da wird man aber wahrscheinlich ewig warten müssen, denn die Originalbänder gelten als verschollen. WDR 4 spielte diese LP komplett - und erinnerte so an eine der schönsten und seltensten Langspielplatten. Glücklich, wer die Schallplattenbar am Samstag (28.10.2006) nicht verpasste.
(Nachtrag 2009: Mittlerweile sind die Aufnahmen auf der Marion Maerz-CD "Burt Bacharach Songbook" erschienen.)

Marion Maerz singt Burt Bacharach
Seite 1Seite 2
Frag doch nur dein Herz
(trains, boats and planes)
Einsame Träume
(odds and ends)
So wie ich
(close to you)
Das Ende der Reise
(24 hours from Tulsa)
Warten und hoffen
(wishin' and hopin')
Nimm nicht alles so schwer
(don't go breaking my heart)
Ein Haus ist kein Zuhaus
(a house is not a home)
Wenn ich Regentropfen seh'
(raindrops keep falling)
Geh vorbei
(walk on by)
Alles ist nun vorbei
(anyone who had a heart)
Auf dieser Erde
(all kinds of people)
Ich wünsche mir soviel von dir
(say a little prayer)

Stand: 28.10.2006, 12:00