Live hören
Leben mit Demenz - "die Wörter der anderen". Eine Erzählung
Die Band Monopass im Jahr 2023. Von links nach rechts: Oxana Omelchuk, Florian Zwissler,  Luís Antunes Pena und Mark Polscher

The Artist's Cut [09a] Monopass

Im Juni 2023 war es wieder soweit: Die Instrumente sind verkabelt, der Soundcheck erledigt, die Stimmung freudig. Es kann also losgehen. Die Band Monopass erweckt ihr Instrumentarium zum Leben.

Zu unserer Sendereihe „The Artist‘s Cut“ laden wir Komponisten und Musiker elektronischer Musik ins Studio ein. Wir beobachten den Entstehungsprozess und erfahren in Gesprächen, welche kompositorischen Ideen oder Strategien beim Spielen verfolgt werden, welches Equipment zum Einsatz kommt, wie das eben Gespielte erlebt wurde. Und der ARTIST hat die Möglichkeit zum CUT, zum behutsamen editorischen Eingriff in die Stücke.

Diesmal war ein Quartett zu Gast: Monopass. Vier Instrumentalisten, die zugleich Komponisten sind. Jeder für sich erfolgreich in seinem Metier. Vor fünf Jahren haben sie für unsere Sendereihe zum ersten Mal miteinander gespielt. Im Nachhinein dann ihren Namen gefunden: Monopass.

Monopass, das sind (auf dem Bild von links nach rechts, zwischen Gewürzgurken und Senf): Oxana Omelchuk, Florian Zwissler, Luís Antunes Pena und Mark Polscher, die Synthesizer und Elektronik spielen.

The Artist's Cut [09a] Monopass

WDR 3 Studio Elektronische Musik 16.12.2023 56:08 Min. Verfügbar bis 15.12.2024 WDR 3 Von Frank Hilberg


* Monopass – Maraca Reunion Hint
* Monopass – Tremble Mode
* Monopass – Boring Consents
* Duo Omelchuk & Polscher – Slipped violets
* Duo Pena & Zwissler – Stippled Olives
* Monopass – Peaked Server
* Monopass – Maraca Reunion Hint

Moderation: Frank Hilberg
Redaktion: Frank Hilberg