Live hören
Violinsonate G-Dur, KV 379
00.03 - 06.00 Uhr Das ARD Nachtkonzert
Thelmo Cristovam

Thelmo Cristovam & Lasse-Marc Riek: Backyard Unlocked

Wie erleben wir die Corona-Pandemie in verschiedenen Lebens, Kultur- und Zeitzonen? Und wie können diese Erfahrungen geteilt werden? Cristovam und Riek haben ihre jeweilige häusliche Umgebung mikrofoniert und intervenieren mit Bläsern und Elektronik.

Der in Brasilien geborene Klangkünstler, Improvisator und Komponist Thelmo Cristovam lebt in der Stadt Olinda im brasilianischen Bundesstaat Pernambuco. 13 Flugstunden davon entfernt lebt der deutsche Klangkünstler Lasse-Marc Riek in Hanau im Bundesland Hessen. Beide dokumentieren die Auswirkungen der Corona Pandemie und der damit einher gehenden Maßnahmen in ihrem direkten häuslichen Umfeld. Field Recordings, Fotos und Kurzfilme zeigen Symptome einer zur Ruhe gezwungenen Gesellschaft. Für „Backyard Unlocked“ traten die beiden Künstler aus dem Lockdown heraus in Interaktion mit dem akustischen Material des jeweils anderen und bauten damit eine Brücke aus der Isolation und über die geographische und kulturelle Distanz hinweg: Cristovam mit Saxophon, Trompete, Kornett und Flöte. Riek mit Elektronik und found sounds. Ermöglicht wurde das Projekt durch die Förderung „Virtuelle Partner-Residenzen“ durch das Goethe-Institut e.V..

Thelmo Cristovam & Lasse-Marc Riek: Backyard Unlocked

WDR 3 Studio Akustische Kunst 02.03.2024 56:29 Min. Verfügbar bis 02.03.2025 WDR 3


Backyard Unlocked | 53:50
Thelmo Christovam, Lasse-Marc Riek

Moderation: Ilka Geyer
Redaktion: Markus Heuger