Grandbrothers

Legends of c/o pop - Tastenpop im Sendesaal: Grandbrothers im WDR

Beim Festival c/o pop ist Pop kein Substantiv, sondern ein Verb. Seit 2011 begleitet WDR3 das Festival, das Experiment, Elektronik und Urbanität feiert. 2015 spielten z.B. die Grandbrothers im Rahmen der c/o pop ein Konzert im WDR Funkhaus.

2004 löste die c/o pop (oder auch Cologne On Pop) in Köln das Vorgängerevent Popkomm ab, das 2003 nach Berlin abgewandert war. Über die Stadt verteilt spielt seitdem einmal im Jahr eine immer am aktuellen musikalischen Pulsschlag orientierte Mischung lokaler, nationaler und internationaler Acts, wenngleich sich der Fokus der c/o Pop über die Jahre mehr und mehr auf die Entdeckung und Präsentation nationaler Newcomer ausgerichtet hat.

2015 gehörte zu diesen Newcomern das Duo Grandbrothers, das im gleichen Jahr sein hoch gelobtes Debütalbum "Dilation" rausgebracht hatte. Erol Sarp und Lukas Vogel haben sich während des Studiums am Düsseldorfer Institut für Musik und Medien kennengelernt und als Duo Grandbrothers seit 2011 ein musikalisches Universum aufgebaut, dessen Klänge einen einzigen Protagonisten haben: Einen Flügel. Allerdings hochgradig und technisch ausgefeilt präpariert mit elektromechanischen Hämmern, die über das ganze Instrument verteilt angebracht sind. Klassische Kompositions- und Spieltechnik trifft auf kreative Produktionsmittel und schafft eine einzigartige Klangästhetik.

WDR 3 open Multitrack präsentiert zum 20 jährigen Jubiläum der c/o Pop eine schillernde Perle aus dem Mitschnitt-Archiv: Das Konzert, das die Grandbrothers am 22.8.2015 im Kleinen Sendesaal im WDR Funkhaus am Wallrafplatz gespielt haben.

Wo und wie die Grandbrothers heute - also acht Jahre später - spielen und faszinieren, erfahrt Ihr in der kommenden Woche in WDR 3 open: Multitrack. Keno Mescher spricht dann mit Erol Sarp und Lukas Vogel über ihr brandneues Album "Late Reflections" - übrigens das erste Album, das komplett im Kölner Dom aufgenommen wurde.

Naïve Rider | 5:01    
Grandbrothers                                 

Arctica | 5:11
Grandbrothers                     

Neon | 5:04               
Grandbrothers                     

Start From Innocence | 5:50 
Grandbrothers                     

Rotor | 5:17              
Grandbrothers                     

Wuppertal | 5:13      
Grandbrothers                                 

Blood Flow | 6:42                
Grandbrothers                     

Ezra Was Right | 8:29         
Grandbrothers                                 

Newton’s Castle | 4:28        
Grandbrothers         

Moderation: Ilka Geyer
Redaktion: Markus Heuger