Live hören
Pink Floyd - A Saucerful of Secrets
Konrad Mallison.
23.03 - 00.00 Uhr WDR 3 open: Diskurs
mit Frank Hilberg und Florian Zwißler Mail ins Studio Playlist und Titelsuche
Georg Philipp Telemann (Kupferstich 1744).

Herr Telemann geht spazieren

Wer war Telemann? Ein Vielschreiber? Ein Feingeist? Ein Gartenliebhaber?
Eine Einordnung eines vielseitig begabten Komponisten zwischen Barock und Aufklärung.

Von Michael Arntz

Er liebte seine Blumen, er hatte Sinn für Humor, und er war einer der einflussreichsten Komponisten seiner Zeit. Georg Philipp Telemann hat über 3.500 Werke komponiert - und zwar auf fast allen musikalischen Gebieten. Trotzdem wurde er nach seinem Tod schnell vergessen. Im 19. Jahrhundert begann unter dem Mantel von Wissenschaft und Musikkritik eine aggressive Fehde gegen den vermeintlichen "Vielschreiber". Bis weit ins 20. Jahrhundert hat sich dieser Ruf hartnäckig gehalten, und selbst in der historischen Aufführungspraxis hatte Telemann nicht immer einen leichten Stand. Vor dem Hintergrund originaler Telemann-Texte zeichnen Musiker und Wissenschaftler ein lebendiges Bild des feinsinnigen Komponisten und versuchen, dem besonderen Geist seines musikalischen Werks nachzuspüren.

Herr Telemann geht spazieren

WDR 3 Kulturfeature 01.04.2024 53:05 Min. Verfügbar bis 29.03.2099 WDR 3 Von Michael Arntz


Download

Ausstrahlung Montag, den 01. April 2024 um 15.04 Uhr
Ein Feature von Michael Arntz

Redaktion: Andrea Zschunke
Produktion: WDR 2017