Live hören
WDR 3 Mosaik mit Michael Struck-Schloen
Das Beitragsbild des WDR3 Kulturfeature "Suche in Dunkelheit und Licht" zeigt ein Porträt des norwegischen Schriftstellers Jon Fosse

Suche in Dunkelheit und Licht - Der norwegische Schriftsteller Jon Fosse

Der Norweger Jon Fosse ist einer der großen Mystiker der europäischen Gegenwartsliteratur. Für seine "innovativen Theaterstücke und Prosa, die dem Unsagbaren eine Stimme geben" wird er am 10. Dezember mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.

Von Thomas David

Jon Fosse, 1959 in der norwegischen Küstenstadt Haugesund geboren, wurde zunächst als Dramatiker bekannt, bevor er auch mit seinen Romanen international für Aufsehen sorgte. Zuletzt erschien in deutscher Übersetzung sein ausgreifendes Romanprojekt „Heptalogie“. Darin beschreibt er auf hypnotische Weise die inneren Bilder eines Malers, der nach dem Tod seiner Frau allein an der Westküste Norwegens lebt und in seinen Gemälden ein göttliches Leuchten zum Vorschein bringt. Im Portrait von Thomas David kommen neben Jon Fosse auch Freunde und Wegbegleiter zu Wort. Darunter der Übersetzer Hinrich Schmidt-Henkel und der norwegische Maler Håvard Vikhagen.

Suche in Dunkelheit und Licht - Der norwegische Schriftsteller Jon Fosse

WDR 3 Kulturfeature 09.12.2023 54:13 Min. Verfügbar bis 07.12.2099 WDR 3 Von Thomas David


Download

Ausstrahlung am Samstag, den 09. Dezember 2023 um 12:04 Uhr
Wiederholung am Sonntag, den 10. Dezember 2023 um 15.04 Uhr

Von: Thomas David
Redaktion: Adrian Winkler
Produktion: WDR 2023