Live hören
Jetzt läuft: Poco lento / Stimme der Wildnis: Poco lento von Bloch, Ernest

Die Van-Berg-Konstante

Eine Menschenhand hinter gefrorenem Eis.

Die Van-Berg-Konstante

Von Serotonin

Ein sensationeller Fund hält die Welt in Atem. Aber wie lange kann sie den Atem anhalten? Die Geschichte einer Sensation und ihrer Folgen.

Das Hörspiel steht nach der Sendung bis 14. April 2021 zum Download zur Verfügung.

Die Van-Berg-Konstante (2/3) - Wie Menschen versuchen, aufzufallen

WDR 3 Hörspiel Teil 2 von 3 15.04.2020 28:58 Min. Verfügbar bis 01.01.2099 WDR 3


Download

Die Van-Berg-Konstante (3/3) - Vom ständigen Kampf um Aufmerksamkeit

WDR 3 Hörspiel Teil 3 von 3 16.04.2020 28:38 Min. Verfügbar bis 01.01.2099 WDR 3


Download

Dies könnte die Geschichte des deutschen Forschers Van Berg sein, der im 19. Jahrhundert auf einem Ballonflug verschollen ist. 130 Jahre später wird sein Körper auf Spitzbergen in einem tauenden Gletscher entdeckt - und zum Erstaunen aller erwacht der tiefgefrorene Wissenschaftler wieder zum Leben.

Nun erhält Van Berg endlich die Aufmerksamkeit, die ihm seinerzeit verwehrt wurde. Und bald mehr als ihm lieb sein kann: Er wird zum Spielball all derer, die sich von ihm steigende Publicity für ihre eigenen Interessen versprechen. Die Kryonik will ihn als ersten Erfolgsfall eingefrorenen Lebens reklamieren, Umweltschützer an ihm die Gefahren des Klimawandels demonstrieren, Deutschland fordert das "Fundstück" zu Forschungszwecken zurück.

Und Van Berg? Ach, den hätten wir fast vergessen. Denn eigentlich dreht sich diese Geschichte doch um etwas viel Wichtigeres: Um die Erzeugung von Aufmerksamkeit, um ihre Bedeutung, Lenkung, Notwendigkeit - und ihre bedauerliche Knappheit.

Besetzung
Gunnar Egelund Oliver Brod 
Bianca Sinja Dieks 
Van Berg Bernhard Schütz 
Erzähler Oliver Siebeck 
Einar Schleich Leo Pfeiffer 
Direktorin TalsmannSimone Kabst 
Zitatorin Kim Pfeiffer 
Werbestimme Michael Pink 
Taxifahrer / Norweger Sven-Erik Nordset 
Sysselmanne Max Woelky 

Von Serotonin
Technische Realisation: Matthias Pusch und Florian Lackass
Dramaturgie: Isabel Platthaus
Produktion: WDR 2018

Ausstrahlung: 14.-16. April 2020

Stand: 11.03.2020, 17:55