Live hören
Robert HP Platz - Taormina Block: Container
Jonathan Meese, Maler und Aktionskünstler, spiegelt sich in dem Ausstellungsraum der Ausstellung "Die Irrfahrten des Meese" in einem Schaukasten.

Dr. Eiahab's Neutralmeuterei de Large

Stand: 12.04.2022, 17:42 Uhr

Moby Dick meets Meese. Kein weißer Wal am Horizont, dafür taucht irgendwann das süßeste Kriegsschiff "Sweetieli" auf und verkündet die Diktatur der Kunst. Ein wahnwitziges Seefahrts-Experiment des Künstlers Jonathan Meese.

Von Jonathan Meese

Das Hörspiel steht nach der Sendung zum Download zur Verfügung.

Dr. Ahab, Quiqueg, Pequod, Bounty, Ismael, Starbuck, Christian Fletcher, Maimiti, Hiob und Cpt. William Bligh. Anheuern, Gleichklang, Die Jagd nach Ben Hur und der Brotfrucht, Auf der Insel des Dr. No. Und natürlich: die Nachrede. Diese und viele weitere Mythen und Figuren bevölkern die Bilderwelt Jonathan Meeses seit den Anfängen seines Erfolges Ende der 1990er-Jahre. Sie sind Darsteller in seinen Gemälden, Skulpturen, Installationen und Texten. Auch in dieser Produktion bilden sie die Matrix für eine Reflexion über die Seefahrt, den Roman Moby Dick, die Meuterei auf der Bounty und natürlich die Zukunft der Kunst und der Revolution. Seit Jahrhunderten ist der verrückte Kapitän mit seiner Mannschaft auf hoher See und auf der Suche nach dem Weißen Wal. Doch nicht einmal ein leichtes Kräuseln auf dem Wasser, keine zahlreichen Möwen über einer gewölbten See, keine noch so kleine Andeutung davon. Revolutionsjahr um Revolutionsjahr verstreicht. Doch es ist und bleibt kein Wal in Sicht.

Besetzung: 
Dr. AhabJonathan Meese
Die ErzählerinBrigitte Meese
Die FrauenKathrin Angerer
Die BesatzungBernhard Schütz
Die BesatzungAxel Wandtke


Von Jonathan Meese
Technische Realisation: Wolfgang Urzendowsky
Regie: Henning Nass
Dramaturgie: Martina Müller-Wallraf
Produktion: WDR 2008/ca. 52’

Ausstrahlung: 12. Juni 2022