Vogelschau auf den Stephansdom in Wien Dom, im Vordergrund Fronleichnamsprozession mit Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth. Kupferstich von Heinrich Bültemeyer

Musik zu Fronleichnam von Charpentier, Messiaen und Fux

Für das Fronleichnamsfest 1713 schrieb Johann Joseph Fux seine "Missa Corporis Christi". Aufgeführt wurde sie im Wiener Stephansdom während eines feierlichen Pontifikalamtes, an dem traditionell der gesamte kaiserliche Hofstaat teilnahm.

Anfang des 13. Jahrhunderts hatte eine Augustinernonne aus Lüttich namens Juliane eine Vision: Sie sah eine kleine schwarze Scheibe, die sich über den Vollmond schob und interpretierte sie als ein Sinnbild für die Hostie. Daraus schloss sie, dass es ein kirchliches Hochfest zu Ehren der Eucharistie geben müsse. Die Dame hatte Überzeugungskraft: 1264 führte Papst Urban VI. das Fronleichnamsfest ein und beauftragte den Theologen Thomas von Aquin, dafür liturgische Texte zu verfassen. Einige davon erklingen in der Geistlichen Musik in Vertonungen von Caterina Assandra, Francisco Correa de Arauxo, Antoine Brumel und Olivier Messiaen. Glanzstück der Sendung ist die klangprächtige Fronleichnamsmesse von Johann Joseph Fux.

Musik zu Fronleichnam von Charpentier, Messiaen und Fux

WDR 3 Geistliche Musik 08.06.2023 01:25:29 Std. Verfügbar bis 07.06.2024 WDR 3


Die Musikstücke der Sendung

07:04 bis 08:30 Uhr
Komponist:inTitel / DauerInterpret:innen
Caterina AssandraO Salutaris hostia
(2'37'')
Concerto Soave
Leitung: Jean-Marc Aymes
Francisco Correa de ArauxoProsa del santissimo sacramento
(5'59'')
Bernard Foccroulle, Orgel
InAlto
Antoine BrumelLauda Sion
(13'52'')
The Brabant Ensemble
Leitung: Stephen Rice
Marc-Antoine CharpentierSuite pour un reposoir, H 508
(11'36'')
Les Dominos
Les Agrémens
Leitung: Florence Malgoire
Olivier MessiaenO sacrum convivium
(4'48'')
Vox Clamantis
Leitung: Jaan-Eik Tulve
Johann Joseph FuxMissa Corporis Christi, K 10
(34'46'')
David Cordier, Sopran
Drew Minter, Countertenor
Johannes Chum, Tenor
Klaus Mertens, Bass
Wiener Akademie
Wiener Akademie-Kammerchor
Leitung: Martin Haselböck