Live hören
Jetzt läuft: Perfect in my eyes von Rea Garvey
Waldweihnachtsmarkt auf dem Landgut in Velen

Waldweihnachtsmarkt auf dem Landgut in Velen

Stand: 01.12.2023, 00:00 Uhr

  • 150 Stände im Wald und Aussteller im Bauernhaus
  • Kunst, Handwerk, Leckereien und Liebe zum Detail
  • An allen drei Wochenenden vor Weihnachten

Eine Millionen Lämpchen leuchten im Velener Wald beim traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Landgut Krumme. Im westlichen Münsterland ist es seit 1999 Tradition, hier in der Adventszeit zusammenzukommen und am Lagerfeuer zu pröetken - also zu quatschen und dabei etwas Leckeres zu essen und zu trinken.

Dabei kommen alle auf ihre kulinarischen Kosten. Es gibt Winzer-Glühwein, Grünkohl nach münsterländer Art, Hirschgulasch und Flammlachs, aber auch Klassiker wie Reibekuchen und Currywurst. Und die Kinder können staunen, wenn nach traditioneller Art Kekse gewalzt werden.

Zwischen den hunderten Tannen fährt in der Mitte des Waldweihnachtsmarkts eine nostalgische Kindereisenbahn im Kreis. Es laufen Engel auf Stelzen herum und es gibt einen Briefkasten - für Post, die an den Weihnachtsmann zum Nordpol geschickt wird.

Der WDR 2 Geheimtipp

Auf dem Landgut Krumme könnt ihr an allen drei Wochenenden vor Weihnachten einen Weihnachtsbaum für zu Hause kaufen - auch wenn ihr nicht zum Weihnachtsmarkt wollt. Aber auch im restlichen Jahr ist das Landgut ein tolles Ausflugsziel - z. B. mit Waldgartenmarkt im Mai und Apfelernte im Oktober.

Alle Infos zu diesem Ausflug in den Westen

Märchenhaftes Münsterland
Dauer2 bis 4 Stunden
Distanzein paar hundert Meter
Schwierigkeitleicht
Öffnungszeiten1.-3. Dezember, 8.-10. Dezember, 15.-17. Dezember, jeweils von 11 bis 20 Uhr
KostenErwachsene Donnerstag 9 € I Freitag 9 € I Samstag 10 € I Sonntag 12 €. Tickets sind unbegrenzt an der Tageskasse erhältlich und können vorab online gebucht werden. Freier Eintritt für Kinder bis einschließlich 14 Jahre und Schwerbehinderte mit Merkzeichen Bl, Tbl und H.
Anreise mit dem AutoAnreiseempfehlung aus Richtung A 31: Nehmen Sie die Abfahrt Autobahnkreuz Gescher/Coesfeld. Biegen Sie für 4,1 km auf die B525 Richtung Westen. Nehmen Sie im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt (K44). Nach 1,8 km erreichen Sie das Landgut Krumme. Koordinaten: N 51° 56′ 0.024 E 6° 57′ 42.48
Parkplätze stehen im Umkreis bis etwa 3 km vom Velener Waldweihnachtsmarkt entfernt zur Verfügung. Einweiser sorgen für einen organisierten Parkablauf. Ein kostenloser Pendelbus fährt die Besucher und Besucherinnen zwischen Waldweihnachtsmarkt und den weiter entfernten Parkplätzen. Ein Kontingent an Parkplätzen für Menschen mit Behinderung steht in unmittelbarer Nähe zum Eingang zur Verfügung.
Anreise mit Bus und BahnViele Busunternehmen im größeren Umkreis bieten Tagestouren zum Velener Waldweihnachtsmarkt an. Eine direkte Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Waldweihnachtsmarkt ist nicht möglich. Mit dem Zug erreicht man die Bahnhöfe Coesfeld und Borken. Ein vom Landgut organsiertes Busshuttle bringt die Gäste von den Standorten Velen, Ramsdorf oder Gescher direkt zum Markt. Um hierher zu gelangen, muss man die Strecken von den Bahnhöfen Coesfeld und Borken zu den Shuttlepunkten selbst organisieren, z. B. mit dem Westfalenbus. Achtung: Rückfahrt planen, um keine Busse und Züge zu verpassen.
Mit KindernBeheizte Wickelräume stehen bei den barrierefreien Behinderten-Toiletten zur Verfügung. Der größte Teil der Wege ist verdichtet und gut mit dem Kinderwagen und Rollstuhl befahrbar. Die Wege sind jedoch nicht asphaltiert und zum Teil uneben.
Mit dem HundHunde dürfen mit, aber das Landgut Krumme rät, Hunde zu Hause zu lassen. "Fremde Menschen, unterschiedliche Gerüche … was für uns zu einem schönen adventlichen Ausflug dazugehört, kann für Hunde schnell zum stressigen Ausflug werden."
WDR 2 JahreszeittippWinter

Waldweihnachtsmarkt auf dem Landgut in Velen

 

Waldweihnachtsmarkt auf dem Landgut in Velen

Der Waldweihnachtsmarkt auf dem Landgut Krumme in Velen hat seit 1999 Tradition und ist ein Muss für viele Münsterländer.

Der Waldweihnachtsmarkt auf dem Landgut Krumme in Velen hat seit 1999 Tradition und ist ein Muss für viele Münsterländer.

Hier gibt es ein tolles Programm für Kinder: eine nostalgische Eisenbahn, Engel auf Stelzen und Handwerk zum Mithelfen.

Die Erwachsenen kommen vor allem kulinarisch auf ihre Kosten: mit Winzer-Glühwein, Reibekuchen und Flammlachs.

Die Kekswalze ist für Groß und Klein ein echter Hingucker. Hier darf genascht werden. Und danach wird getobt und gespielt – mitten im beleuchteten Wald.

Unzählige Lichterketten, eine beleuchtete Krippe und weihnachtliche Baumbeleuchtung machen Velen zum märchenhaften Weihnachtstraum.

Über eine Million Lämpchen strahlen hier jedes Wochenende vor Weihnachten um die Wette und locken Gäste von nah und fern.

Auch wenn Velen nur ein kleiner Ort im westlichen Münsterland ist: der Waldweihnachtsmarkt ist hier ganz groß.