Live hören
Jetzt läuft: TEXAS HOLD 'EM von Beyoncé
Rahden in Ostwestfalen-Lippe

Mühlen und Nordpunkt: Rahden in Ostwestfalen-Lippe

Stand: 01.03.2024, 00:00 Uhr

  • Nordpunkt von NRW
  • Westfälische Mühlenstraße
  • Draisinenfahrt ins Moor

Mühlen und Nordpunkt: Rahden in Ostwestfalen-Lippe

WDR 2 Raus in den Westen 03.03.2024 04:58 Min. Verfügbar bis 03.03.2026 WDR 2 Von WDR 2


Download

Wer einmal fast so etwas wie Nordluft schnuppern möchte, der ist in Rahden in Ostwestfalen-Lippe genau richtig. Hier ist der nördlichste Punkt von NRW.

Die Stadt besticht besonders durch ihr ländliches Flair. Besonders der Museumshof ist einen Besuch wert. Hier könnt ihr historische landwirtschaftliche Gebäude besichtigen, inklusive Steinbackofen aus dem 16. Jahrhundert, in dem noch heute Brot und Kuchen gebacken wird.  

Westfälische Mühlenstraße

Rahden liegt außerdem auf der Westfälischen Mühlenstraße. Zu ihr gehören 43 restaurierte Mühlen im Kreis Minden-Lübbecke – auch Mühlenkreis genannt.

Am besten könnt ihr die Wind-, Wasser- und Rossmühlen per Rad entdecken. Es gibt ein Radwegenetz von über 300 Kilometern. Zwischen März und Oktober sind die Mühlen abwechselnd geöffnet und haben Mahl- und Backtage.

Radfahren - auch auf der Schiene

Wer ein bisschen mehr Action sucht, ist auf der Auenland-Draisine richtig. Hier könnt ihr per "Schienenrad" einmal nach Niedersachsen fahren. Die Strecke nach Ströhen ist 14 Kilometer lang und dauert zwei bis drei Stunden.

Am Zielort könnt ihr von der Draisine in die Moorbahn wechseln. Sie fährt durch das Neustädter Hochmoor und ist ein tolles Highlight für Kinder.

Der WDR 2 Geheimtipp

Rund einen Kilometer weiter steht der kleine Bruder des Indemanns: Der "kleine Indemann" kann zwar nicht erklettert werden, bietet aber trotzdem eine andere Sicht auf den Tagebau Inden, da er ebenfalls auf einer Aussichtsplattform steht.

Alle Infos zu diesem Ausflug in den Westen

Rahden in Ostwestfalen-Lippe
DauerTagestrip
DistanzVerschiedene Strecken zu Fuß, mit dem Rad, mit der Auenland-Draisine und der Moorbahn möglich
SchwierigkeitUnterschiedlich je nach Strecke
ÖffnungszeitenDer Museumshof ist wie folgt geöffnet: Einzelbesucher: Dienstag bis Samstag von 13.00 - 18.00 Uhr, Sonntag von 10.00 - 18.00 Uhr, Gruppenbesucher (nur auf Voranmeldung): Dienstag bis Sonntag von 9.00 - 18.00 Uhr
KostenEintritt Museumshof 4€, Kinder frei
Anreise mit dem AutoKostenloses Parken ist zum Beispiel am Museumshof möglich. Adresse: Museumshof 1, 32369 Rahden
Anreise mit Bus und BahnÜber Bielefeld mit der RB71 in einer Stunde nach Rahden
Mit KindernKinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt zum Museumshof; Highlight für Kinder: eine Fahrt mit der Moorbahn
Mit dem HundTouren sind auch mit Hund möglich
WDR 2 JahreszeittippPerfekt im Frühling, Sommer und Herbst. Der Museumshof und die Mühlen öffnen im März und April.

Rahden in Ostwestfalen-Lippe

 

 Die Skulptur "Planet, Stahl auf 52 Grad ..." befindet sich in Rahden in Ostwestfalen-Lippe im Stadtteil Preußisch Ströhen

In Rahden liegt der nördlichste Punkt von NRW. Von hier sind es 250 Kilometer bis nach Köln, aber nur knapp 90 Kilometer bis nach Bremen.

In Rahden liegt der nördlichste Punkt von NRW. Von hier sind es 250 Kilometer bis nach Köln, aber nur knapp 90 Kilometer bis nach Bremen.

Der Museumshof in Rahden öffnet von März bis Oktober und zeigt das landwirtschaftliche Leben, wie es früher war. Führungen können gebucht werden.

Die Westfälische Mühlenstraße ist aus einem ehrenamtlichen Projekt in den 1970er-Jahren entstanden. Durch das Engagement konnte der Abriss der Mühlen im Kreis Minden-Lübbecke verhindert werden. Heute sind die vielen verschiedenen Mühlen touristische Highlights in der Region.

Eine Mühle ist eine ganze besondere: Die Schiffmühle in Minden ist die einzige mahlfähige Schiffmühle in ganz Deutschland und liegt auf der Weser.