Live hören
WDR 2 Der Nachmittag mit Thorsten Schorn
Landschaftspark Duisburg-Nord

Abenteuer: Landschaftspark Duisburg-Nord

Stand: 03.05.2024, 00:00 Uhr

  • Industrie-Giganten und abends bunte Lichter
  • Skaten, radfahren und ein Abenteuerspielplatz für Kinder,
  • Entdeckertour für Hobbyfotografen und geheime Gärten

Abenteuer: Landschaftspark Duisburg-Nord

WDR 2 Raus in den Westen 05.05.2024 03:20 Min. Verfügbar bis 05.05.2026 WDR 2 Von WDR 2


Download

Spontan oder lieber planen? Geld ausgeben oder besser sparen? Für Familien ist hier alles möglich. Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein ganz besonderer Ausflugstipp: Ihr könnt umsonst durch die alten Industrie-Giganten schlendern und die Aussicht am Hochofen genießen oder Fotos schießen.

Der Park ist das ganze Jahr rund um die Uhr für geöffnet. Wer will, kann die Industrie-Anlagen auf eigene Faust erkunden - per Fahrrad oder zu Fuß - oder eine Tour buchen. Es gibt Fackelführungen im Dunkeln, Foto-Workshops, einen Klettergarten und eine GPS-Schatzsuche für Kinder.

Für Familien mit Kindern ist der Park ein großer Abenteuerspielplatz mit Riesenröhrenrutsche, Baggern und Turnstangen. Für alle anderen Neugierigen: Der Rundweg Industriegeschichte bietet spannende Infos über das stillgelegte Hüttenwerk. In diesem Jahr feiert der Landschaftspark 30. Geburtstag.

Landschaftspark Duisburg-Nord

 

Landschaftspark Duisburg-Nord

Mit durchschnittlich einer Million Besucher pro Jahr gehört der Landschaftspark Duisburg-Nord zu den beliebtesten Natur- und Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen. 

Mit durchschnittlich einer Million Besucher pro Jahr gehört der Landschaftspark Duisburg-Nord zu den beliebtesten Natur- und Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen. 

Seit 1994 verbinden sich hier Industriekultur, Natur und ein faszinierendes Lichtspektakel.

Besonders bei den Fackelführungen am Wochenende leuchtet das Werk noch einmal feurig wie vor drei Jahrzehnten. Eine Empfehlung für Entdecker sind die Nachtlichtführungen - mit Fackel oder Stirnlampe.  

Eine Führung durch den Landschaftspark zeigt euch ein Stück Industrie- und Kulturgeschichte. Die Neugierigen unter euch können den "Rundweg Industriegeschichte" erkunden.

Im Landschaftspark werft ihr einen Blick in die Arbeitsbedingungen eines Hüttenwerkers.

Wer Lust auf eine Radtour hat, kann sich im Landschaftspark ein Fahrrad ausleihen oder das eigene Rad mitbringen.

Ein Fahrrad-Verleih ist vorhanden. Eine Ladestation für Elektro-Bikes befindet sich im Hauptschalthaus. Es gibt diverse Routen, zum Beispiel den "Emscher Park Radweg".

Fahrradfahrer, Spaziergänger und Wanderer finden hier geheime Gärten, eine bunte Tier- und Pflanzenwelt und Natur, die sich ihr Terrain von der Industrie zurückerobert. 

Seit 1990 besitzt die Sektion Duisburg des Deutschen Alpenvereins (DAV) einen Klettergarten im Landschaftspark Duisburg-Nord. Die Tickets für den Klettergarten können ausschließlich online gebucht werden. Mitglieder der DAV-Sektion Duisburg nutzen den Klettergarten und den Klettersteig kostenlos. 

Innerhalb von drei Jahrzehnten hat sich ein stillgelegtes Hüttenwerk zu einer Großstadtoase verwandelt. Die Hochofenkulisse ist heute eine bekannte Natur- und Kulturlandschaft, Filmkulisse und Eventlocation.

Hier bekommt ihr Freizeit, Erholung und Sport auf einem 180 Hektar großen Areal. Wie ihr den Park erkundet, ist euch komplett selbst überlassen: zu Fuß, mit dem Rad oder Inlineskates, mit den Kindern im Bollerwagen. Ob tagsüber oder abends mit bunten Lichtern.  

WDR 2 Geheimtipp:

Es lohnt sich ein Besuch am Wochenende, weil ihr dann die berühmte Lichtinstallation von Jonathan Park live erleben könnt. Immer ab Einbruch der Dunkelheit schaltet sich das Licht ein. Ein Ausflug im Landschaftspark lässt sich auch gut mit dem Innenhafen oder mit Tiger & Turtle kombinieren.

Alle Infos zu diesem Ausflug in den Westen

DauerManche Familien kommen für einen gesamten Tag hier hin, mit Bollerwagen und Verpflegung. Andere aus der direkten Umgebung verbringen hier nur ein paar Stunden. Die Wegstrecke könnt ihr je nach Lust und Laune gestalten, zu Fuß oder auch mit dem Fahrrad.
DistanzDas gesamte Gelände ist 180 ha groß. Dazu gehören aber auch sämtliche Grünflächen und Areale, die etwas abseits vom Kerngebiet liegen.
Schwierigkeitleicht
Öffnungszeitenrund um die Uhr
KostenVon 0 bis 100€ könnt ihr euren Ausflug zum Landschaftspark flexibel gestalten. Ihr könnt kostenlos schlendern und die Industrieanlagen erkunden, aber auch Fackelführungen und Foto-Workshops im Dunkeln buchen oder klettern gehen. Hier ein paar Beispiele: Gemütlich schlendern durch die Industrieanlagen 0 € / Hüttenführung 14 € pro Person / Fackelführung ab 18 € pro Person / Offene Radtour: Hüttenwerk Total! 24 € pro Person / 10 € pro Rad oder eigenes Rad mitbringen. Die Strecke ist insgesamt 13 Kilometer lang und für Freizeitradler.
Anreise mit dem AutoDirekt gegenüber dem Haupteingang gibt es einen kostenfreien Parkplatz mit über 1.000 Parkplätzen. Die Adresse für das Navi lautet hier: Emscherstr. 71, 47137 Duisburg. Zudem gibt es noch eine an den Park angrenzende kostenfreie Parkfläche an der Hamborner Str. 40 in Duisburg.
Anreise mit Bus und BahnAb DU-Hbf in Richtung Dinslaken (und Gegenrichtung) mit der Straßenbahnlinie 903 bis zur Haltestelle "Landschaftspark-Nord". Von dort in die Emscherstraße, Fußweg ca. 7 Minuten.
BarrierefreiheitDadurch dass es sich um ein ehemaliges Industriegelände handelt, sind viele Wege nicht barrierefrei: beispielsweise die Aussichtsplattform des Hochofens 5, der Bunkersteg und der Sintersteg sind nicht für Rollstuhlfahrer erreichbar.
Mit KindernDer Landschaftspark ist ein Abenteuerspielplatz für Familien mit Kindern. Es gibt Spielplätze und ehemalige Bahntrassen zu entdecken, außerdem Freizeitangebote, wie zum Beispiel eine GPS-Schatzsuche mit der Zwergfledermaus Edgar. Das ist das Maskottchen des Parks.
Mit dem HundHunde sind im Landschaftspark Duisburg-Nord herzlich willkommen, sollen aber an der Leine geführt werden. In den Veranstaltungshallen und bei Events sind Tiere nicht gestattet.
WDR 2 JahreszeittippZu jeder Jahreszeit