Live hören
Jetzt läuft: Jona Vark von Gypsy & The Cat
Sarah Winman - Lichte Tage

Lichte Tage: Ein poetischer Roman über Liebe und Verlust

Stand: 22.03.2023, 15:00 Uhr

  • Ellis und Michael sind beste Freunde - oder doch mehr?
  • Ein Roman über Liebe, Verlust, Kunst und Sehnsucht
  • Voller schöner Melancholie

Sarah Winman - Lichte Tage

WDR 2 Lesen 22.03.2023 03:22 Min. Verfügbar bis 21.03.2025 WDR 2


Download

Worum geht es?

Als Ellis und Michael sich kennenlernen, sind sie noch Kinder. Doch direkt ist da diese tiefe Verbindung zwischen ihnen und sie werden Freunde, beste Freunde. Und als Ellis' Mutter viel zu früh stirbt, lässt das die beiden noch näher zusammenwachsen.

Ellis' Mutter liebte genau wie ihr Sohn die Kunst. Einst hängte sie ein Gemälde von van Gogh an ihre Wohnzimmerwand. Darauf zu sehen waren fünfzehn Sonnenblumen, die van Gogh im warmen Licht Südfrankreichs gemalt hat.

Als Ellis und Michael schon etwas älter sind, auf der Stufe zum Erwachsensein, reisen sie gemeinsam nach Südfrankreich und verbringen dort den Sommer. Hier lassen sie endlich die Gefühle füreinander zu, doch dann tritt Annie in ihr Leben…

Über die Autorin

Sarah Winman wurde 1964 in Essex geboren und ist ausgebildete Schauspielerin. Sie hat sowohl fürs Theater als auch für Film und Fernsehen gearbeitet. 2011 erschien mit "When God Was a Rabbit" ihr erster Roman. Für "Lichte Tage" gab es international viel Anerkennung. Sarah Winman lebt in London.

Warum sollten Sie dieses Buch lesen?

Anders als das Blumencover dieses Romans vielleicht vermuten ließe, versteckt sich hinter "Lichte Tage" kein luftigleichter Sommerroman, sondern die Autorin Sarah Winman erzählt hier eine durchaus tragische Geschichte.

Das Besondere an diesem Buch ist jedoch, dass der Text seinen Lesern und Leserinnen trotz aller Tragik und Dramatik ein ganz wunderbares Gefühl gibt. Es ist ein poetischer Text über eine besondere Freundschaft und Liebe.

Mit gerade 240 Seiten handelt es sich bei "Lichte Tage" um ein schmales Buch und doch steckt hier einiges drin. Das Gelesene berührt und besticht durch eine wohlige Melancholie.  

Für wen ist das Buch?

Für alle, die melancholische Geschichten mögen und sich gerade etwas nach der Provence sehnen.

Das Buch auf einen Blick:

Sarah Winman
Lichte Tage
240 Seiten
Verlag: Klett-Cotta Verlag
Übersetzung: Elina Baumbach
ISBN: 978-3-608-98087-5
Preis: 22 €