RWE lässt Immerather Dom abreißen

Abriss des Immerather "Doms" Lokalzeit aus Aachen 08.01.2018 07:16 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR

RWE lässt Immerather Dom abreißen

  • Immerather Dom abgerissen
  • Weitere Protestaktionen werden nicht erwartet
  • Kirche muss dem Braunkohletagebau weichen

RWE hat am Dienstag (09.01.2018) den Immerather Dom dem Erdboden gleichgemacht. Die ehemalige Pfarrkirche musste dem umstrittenen Braunkohlentagebau Garzweiler II weichen.

Obwohl RWE zwei Wochen für die Abbrucharbeiten veranschlagt hatte, war die Kirche schon am Dienstag nur noch ein großer Schutthaufen, nachdem die Doppelturmspitze des Wahrzeichens der Region gefallen war.

Protestaktion von Greenpeace

Mit Protesten wie am Montag (08.01.2018) wird nicht mehr gerechnet. Aufgrund mehrerer Aktionen von Greenpeace hatten die Arbeiten erst mit fünfstündiger Verspätung beginnen können. Aktivisten waren zunächst über die Absperrung geklettert und hatten sich an der Fassade der Kirche abgeseilt. Dort entfalteten sie ein Banner gegen den Braunkohle-Abbau, ketteten sich an einen Abrissbagger an und drangen in die Kirche ein. Die Polizei konnte die Aktion friedlich beenden.

Abrissarbeiten am Immerather Dom gehen weiter

Der Tag zwei: RWE hat am Dienstag den Abriss des Immerather Doms fortgesetzt. Die ehemalige Pfarrkirche muss dem ehemaligen Braunkohletagebau Garzweiler 2 weichen.

Abriss des Immerather Doms

Auch am zweiten Tag des Abrisses sind wieder Schaulustige vor Ort

Auch am zweiten Tag des Abrisses sind wieder Schaulustige vor Ort

RWE spricht von "Schauspiel gegen Braunkohle"

RWE hatte den Protest als "ein weiteres Schauspiel von Demonstranten gegen die Braunkohle" kritisiert. Diese werde jedoch gebraucht, sie trage ein Viertel zur deutschen Stromversorgung bei.

Blumen und Kerzen vor Kirche

Viele Menschen hatten in den vergangenen Tagen Abschied von der entwidmeten Kirche genommen. Vor dem Absperrzaun lagen zahlreiche Blumen, Kerzen brannten. Die markante neoromanische Kirche mit den beiden Türmen wurde in der Gegend liebevoll Dom genannt.

Immerather Dom: Vergangene Herrlichkeit NRW2Go 01.01.2017 00:57 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR

Stand: 09.01.2018, 11:45

Aktuelle TV-Sendungen