Wolf Vostell, Happening-Künstler (Todestag 03.04.1998)

Wolf Vostell, Happening-Künstler (Todestag 03.04.1998)

WDR ZeitZeichen | 03.04.2018 | 14:33 Min.

Am Anfang stand eine Lithographenlehre und der unbedingte Wunsch, die Kunst neu zu erfinden. Nach dem Studium in Wuppertal, Paris und Düsseldorf beginnt Wolf Vostell 1958 die künstlerische Revolution, obwohl das revolutionäre Jahrzehnt der 60er noch gar nicht angefangen hat. Mit "Das Theater ist auf der Straße" organisierte Vostell in Paris das erste Happening in Europa. Autor: Jörg Biesler

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Geschichte