VW gibt Abgasmanipulationen in den USA zu (am 20.9.2015)

VW gibt Abgasmanipulationen in den USA zu (am 20.9.2015)

WDR ZeitZeichen 20.09.2020 14:46 Min. Verfügbar bis 21.09.2099 WDR 5

Es dürfte kein Zufall sein, dass die amerikanische Umweltbehörde just zum Start der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt den größten Skandal der Automobilgeschichte öffentlich machte: Der zweitgrößte Autobauer der Welt, VW, hatte massiv bei den Abgaswerten von Dieselmotoren betrogen. Am 20. September 2015 gab der VW-Vorstand dann öffentlich zu, dass man gegen US-Recht verstoßen habe. Autor: Arndt Brunnert

Download