Ravi Shankar, indischer Musiker (Geburtstag 7.4.1920)

Ravi Shankar, indischer Musiker (Geburtstag 7.4.1920)

WDR ZeitZeichen 07.04.2015 14:50 Min. Verfügbar bis 04.04.2025 WDR 5

In Indien wurde er schon zu Lebzeiten verehrt, im Westen gefeiert als Musik-Botschafter. Er verband Klassik, Jazz und Pop und gilt als der erste globale Weltmusik-Star. Er studierte sieben Jahre lang in Bombay die Langhalslaute Sitar, konzertierte in den 50er Jahren in Europa und den USA mit klassischer indischer Musik. Ab den 1960ern fusionierte er östliche und westliche Musik, arbeitete mit Yehudi Menuhin zusammen, brachte seinem Freund George Harrison das Sitarspiel bei, der die sirrenden Klänge in Songs wie "Norwegian Wood" nutzte. Durch Festival-Auftritte in Monterey und Woodstock wurde Shankar unfreiwillig zur Hippie-Ikone. Autor: Christian Kosfeld © WDR 2015


Download