John Harvard, Theologe (Todestag 24.09.1638)

John Harvard, Theologe (Todestag 24.09.1638)

WDR ZeitZeichen | 24.09.2013 | 14:24 Min.

Rund 32 Milliarden Dollar verwalten die Finanzmanager der amerikanischen Harvard-Universität. Angefangen hat alles etwas bescheidener: als Priesterseminar der Puritaner 1636. Zunächst hatte die Bildungseinrichtung noch nicht einmal einen Namen. Das änderte sich erst, als der anglikanische Geistliche John Harvard der Schule sein Vermögen vermachte. Er war mit 30 Jahren an Tuberkulose gestorben und hatte keine Kinder. Also ging seine Bibliothek an das nahe gelegene College, das kurz darauf seinen Namen bekam. Das Motto der Uni: Veritas - Wahrheit. Bis heute steht die Hochschule für den Traum vom perfekten Studium, doch der Alltag ist manchmal gar nicht so glamourös... Autor: Sven Preger © WDR 2013

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Geschichte