Goethe wird exhumiert (am 2.11.1970)

Goethe wird exhumiert (am 2.11.1970)

WDR ZeitZeichen 02.11.2020 14:59 Min. Verfügbar bis 03.11.2090 WDR 5

Am 2. November 1970 kamen sieben DDR-Wissenschaftler mit einem Handkarren, um ihn in einer Nacht- und Nebelaktion zu exhumieren. Denn für Goethes Gebeine war Gefahr unmittelbar in Verzug: Schimmel steckte ihm in den Knochen. Seit der Sarkophag am Ende des Zweiten Weltkrieges geöffnet und nicht ordentlich verschlossen worden war, moderte die mumifizierte Leiche, von Pilz befallen, vor sich hin. Autor: Martin Herzog


Download