Franz Marc schreibt Feldpostbrief (am 22.02.1916)

Franz Marc schreibt Feldpostbrief (am 22.02.1916)

WDR ZeitZeichen 22.02.2016 14:50 Min. Verfügbar bis 19.02.2026 WDR 5

"Nun müssen wir mal schweigen und die Weltgeschichte reden lassen", schreibt der Künstler Franz Marc, als der 34jährige im August 1914 zum Kriegsdienst einrückt. Vom Fronterlebnis verspricht er sich wie viele andere deutsche Intellektuelle eine heilsame "Reinigung" und Erneuerung. Zwar zieht der Maler nicht mit Nationalpathos in den Kampf, aber mit dem Gefühl der Notwendigkeit. Zu spät erkennt Franz Marc das wahre Gesicht des Krieges. Autor: Ralph Erdenberger © WDR 2016

Download