Erster Dada-Abend in Zürich (am 14.07.1916)

Erster Dada-Abend in Zürich (am 14.07.1916)

WDR ZeitZeichen | 14.07.2016 | 14:34 Min.

"Wir suchten eine elementare Kunst, die den Menschen vom Wahnsinn der Zeit heilen sollte" - so hat Hans Arp den Anspruch der Dadaisten beschreiben. Dafür allerdings muss man ihn allerdings erst einmal erlebbar machen. Während ringsumher in Europa der 1. Weltkrieg tobt, sprengt eine radikale Künstlertruppe um Hugo Ball und Emmy Hennings im Zürich des Jahres 1916 die Grenzen der Kunst: Mit Improvisation, Performance, Nonsens, Lautpoesie, Collagen und bitterböser Ironie. Autor: Thomas Pfaff

Download

Aktuelle Folgen