"Die Schöpfung", Oratorium von Joseph Haydn, Uraufführung (am 29.04.1798)

"Die Schöpfung", Oratorium von Joseph Haydn, Uraufführung (am 29.04.1798)

WDR ZeitZeichen 29.04.2013 14:28 Min. WDR 5

Wundersame Gerüchte kursierten in Wien, bei der Uraufführung von Haydns "Schöpfung" versammelte sich eine aufgeregte Menge vor dem Palais Schwarzenberg. Drinnen trauten die Zuhörer ihren Ohren nicht, sie hörten den Klang der Sterne, Tierstimmen und Jubelchöre: "Ekstatisch die Gemüter, überrascht, trunken vor Freude und Bewunderung, zwei Stunden seliges Dasein." Mit unerhörten Klängen und einer bildhaften Tonsprache schildert Haydn die sieben Tage der Schöpfung. Das Oratorium verbindet Glaube und Aufklärung, Belehrung und Unterhaltung, und wird als epochales Meisterwerk gefeiert. Autor: Christian Kosfeld © WDR 2013

Download