Bonn wird Sitz des Parlamentarischen Rates (am 13.08.1948)

Bonn wird Sitz des Parlamentarischen Rates (am 13.08.1948)

WDR ZeitZeichen 13.08.2018 14:50 Min. WDR 5

Auch Koblenz hatte seinen Hut in den Ring geworfen. Frankfurt, Karlsruhe und Celle. Berlin schied wegen seiner Insellage und der gewaltigen Zerstörungen aus. Dann wurde, auch auf Drängen der Briten, Bonn zum Sitz des Parlamentarischen Rates bestimmt, der auf Geheiß der West-Alliierten die Verfassungsgrundlagen für einen westdeutschen Bundesstaat ausarbeiten sollte. Autorin: Edda Dammmüller

Download

Mehr Geschichte