07. Dezember 1970 - Willy Brandts Kniefall vor dem Ehrenmal des jüdischen Ghettos in Warschau

07. Dezember 1970 - Willy Brandts Kniefall vor dem Ehrenmal des jüdischen Ghettos in Warschau

WDR ZeitZeichen 07.12.2005 14:32 Min. Verfügbar bis 07.12.2055 WDR 5

Es ist der 7. Dezember 1970 in Warschau. Bundeskanzler Willy Brandt geht vor dem Mahnmal zum Gedenken an den jüdischen Ghetto-Aufstand von 1943 auf die Knie. Ein historischer Moment: Das Bild dieser Geste geht um die Welt.