Teil 2: Flucht und Verrat - die Stasi-Akte Tuchscherer

Teil 2: Flucht und Verrat - die Stasi-Akte Tuchscherer

WDR 5 Sport inside – der Podcast: kritisch, konstruktiv, inklusiv 11.12.2021 46:49 Min. Verfügbar bis 05.12.2041 WDR 5

Claus Tuchscherer war einer der besten Nordischen Kombinierer der DDR. 1976 setzte er sich am Rande der Olympischen Spiele von Innsbruck nach Österreich ab, galt fortan als "Sportverräter" und wurde massiv von der Stasi überwacht. Mit Kerstin von Kalckreuth spricht er über seinen Neuanfang in Österreich, die zwischenzeitliche Rückkehr in die DDR und einen Sprung bei der Ski-WM 1978 bei dem sich die Bindung seines rechten Ski löste. Er fragt sich bis heute: hatte die Stasi ihre Finger im Spiel?


Den ersten Teil unseres Podcasts mit Claus Tuchscherer findet ihr hier: http://www.wdr.de/k/Tuchscherer_Teil1

Wenn euch DDR-Sport interessiert, hört euch auch unserer Folge "Brettsegeln und Körperkulturistik - Breitensport in der DDR" an. Gibt's hier: http://www.wdr.de/k/DDR-Breitensport

Download