WDR Hörspiel-Speicher

Hörspiel zum Mitnehmen und Nachhören

WDR Hörspiel-Speicher

Hört doch, was ihr wollt: packende, innovative und aktuelle Hörspiele zum Download!

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

WDR 3 Hörspiel | 24.02.2018 | 54:00 Min.

WDR 3 Hörspiel: Liebe. Sehnsucht. Leidenschaft. Was ist am deutschen Schlager eigentlich deutsch? Und was passiert, wenn seine Sprache unterwandert wird von anderen Sprachen, Zungen, Vorstellungen? "Die Feuerbringer" zündeln fröhlich an der seligschummrigen Gemütlichkeit deutscher Schlager-Leitkultur. // Von Tomer Gardi / Regie: Susanne Krings / Redaktion: Isabel Platthaus / WDR 2018 / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 23.02.2018 | 53:59 Min.

WDR 3 Hörspiel: Frank Doberschütz, illegaler Privatdetektiv im Ostberlin der letzten DDR-Jahre, erzählt, wie diese "Nebenbeschäftigung" angefangen hat. // Von Tom Peuckert / Musik: Jean Szymczak / Regie: Thomas Leutzbach / Redaktion: Georg Bühren / WDR 2018 / www.hoerspiel.wdr.de

1LIVE Krimi | 22.02.2018 | 54:56 Min.

1LIVE Krimi: Kopfgeldjägerin Callista Starbuck muss dringend vom Mars verschwinden - und landet in Xanadu-City, der Hauptstadt des fünften Saturn-Mondes. Schnell wird ihr klar, dass dort nicht nur das Klima rau ist. // Von Myra Çakan / Musik: Lars Rudolph / Regie: Annette Kurth / Redaktion: Natalie Szallies / WDR 2011 / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 16.03.2018 | 04:23 Min.

"Das haben wir alles im Griff, alles!" Was ist wirklich passiert bei der Explosion im Einkaufszentrum? Hartmann fügt die Puzzleteile zusammen, macht sich einen Reim - und zieht die Konsequenzen.

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 15.03.2018 | 04:25 Min.

"Was passiert da in dem Hirn von dem?" Hartmann hat sich selbst entlassen, überraschend sucht er noch einmal die Psychologin Theresa Niederstedt auf. Hartmann hat Fragen.

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 14.03.2018 | 03:46 Min.

"Hast ja wiedermal ein Chaos sondergleichen angerichtet." Kripokommissar Hartmann liegt im Krankenhaus. Er ist verletzt, aber nicht lebensgefährlich. Er ringt um einen klaren Kopf - und er zweifelt...

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 13.03.2018 | 04:09 Min.

"Das stinkt doch alles zum Himmel!" Schwere Explosion im Einkaufszentrum Oberhausen. Zeugen sind erschüttert. Es ist völlig unklar, was passiert ist.

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 12.03.2018 | 04:13 Min.

"Es ist was passiert, viel passiert." Kripokommissar meldet sich bei der Psychologin Theresa Niederstedt - aus dem Krankenhaus. Es ist zum Äußersten gekommen. Aber nichts ist, wie es scheint.

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 09.03.2018 | 04:12 Min.

"Pass auf, was du sagst, Frau!" Auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums trifft Sofia auf den Vater ihrer Kinder. Er wundert sich: Sie trägt keinen Hijab. Warum?

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 08.03.2018 | 05:02 Min.

"Er heißt Hartmann, der kann uns gefährlich werden." Nach dem Attentat in Belgien nehmen Polizei und Staatsschutz Sofia Farah ins Kreuzverhör. Was weiß sie - was will sie?

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 07.03.2018 | 05:01 Min.

"Das ist doch eine gute Nachricht, da braucht man nicht weinen." Attentat in Brüssel. In den Medien heißt es, dass ein Kind beteiligt war. Sofia fürchtet um ihren Sohn.

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 06.03.2018 | 04:55 Min.

"Der Junge wird ein großer Kämpfer." Eine ganz besondere Beziehung: Sofia und ihr Vater diskutieren über den Islam; Ergebnis: unentschieden. Außerdem: ein kleiner Kämpfer macht sich auf den Weg.

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 05.03.2018 | 04:23 Min.

"Früher wusste ich nicht, was wichtig ist - heute schon." Sofia ist zurück - allerdings ohne die Kinder. Ihr Vater ist glücklich. Die Frage ist nur: Warum ist Sofia zurückgekommen?

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 02.03.2018 | 04:26 Min.

"Das hat keine Zukunft da." Wird Sofia nach Deutschland zurückkehren? Ihr Vater hofft darauf -Kripokommissar Tobias Hartmann fürchtet das Schlimmste.

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 01.03.2018 | 04:22 Min.

"Der heißt jetzt Abu Irgendwas!" Theo Mertens kämpft um seine Tochter, die samt der Enkel zum IS nach Syrien gegangen ist. Welche Rolle spielte der Imam von Oberhausen? Und welche "der Missionierer"?

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 28.02.2018 | 03:30 Min.

"Du bist eine IS-Braut!" Über Sprachnachrichten hat Herr Mertens intensiven Kontakt zu seiner Tochter in Rakka - und direkten Einblick in das Leben im "Kalifat".

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 27.02.2018 | 04:07 Min.

"Ich denke, wir müssen was unternehmen!" Sofias Vater hat versucht, seine Tochter zu einer eigenständigen Frau zu erziehen - sie hat sich für die Radikalisierung entschieden.

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 26.02.2018 | 04:35 Min.

"So viel zum Thema Freiheitsrechte in unserem Land." Sofia Farah, geborene Mertens, ist nach Rakka gegangen, mit den Kindern. Warum? Das fragt sich nicht nur ihr Vater.

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 23.02.2018 | 03:51 Min.

"Wissen Sie, was Sie den Menschen antun?!" Hartmann ist sicher: Es wird einen Anschlag geben. Die Frage ist nur: Wann? Im Düsseldorfer "Islamistengrill" nimmt er Witterung auf.

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 22.02.2018 | 05:23 Min.

"Insgesamt kein stabiles Stimmungsbild." Kripokommissar Hartmann hat einen schlechten Tag. Erinnerungen. Seine vierte Sitzung bei der Psychologin: Ein Trauma. Und: Terror, allerorten!

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 21.02.2018 | 04:41 Min.

"Ihr Kartoffeln immer mit eurem Frischluftwahn!" Trotz Suspendierung ermittelt Hartmann weiter - in der Shisha Bar "Dream your Life" verdichten sich die Spuren.

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 20.02.2018 | 05:06 Min.

"Wir schützen den Staat, nicht die Menschen, die ihn bedrohen." Fünf junge Frauen aus Oberhausen sind zum IS nach Syrien gegangen. Kripokommissar Hartmann ist auf 180.

WDR 5 Morgenecho - Sofias Krieg | 19.02.2018 | 04:22 Min.

"Was für ein Wahnsinn!" Kriminalkommissar Hartmann lässt die Arena auf Schalke räumen - und muss zur Psychologin. Fünf Sitzungen mindestens, sonst ist er seinen Job los.

WDR 3 Hörspiel | 18.02.2018 | 47:57 Min.

WDR 3 Hörspiel: "Ich bin Paul McCartney. Aber eigentlich heiße ich Willi Kampel. Ich wurde sozusagen ausgetauscht." Was paranoide Beatles-Fans schon immer ahnten, deckt das Hörspiel "Er und ich" endlich auf. // Von Serotonin / Komposition: Matthias Pusch / Regie: Die Autoren / Redaktion: Natalie Szallies / WDR 2006 / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 5 Hörspiel am Sonntag | 18.02.2018 | 52:08 Min.

WDR 5 Hörspiel am Sonntag: Ein Stück Pop-Geschichte wird neu gedichtet: Ammer & Einheit covern die bekannteste aller LPs, "Abbey Road" von den Beatles, als hätte es diesen Meilenstein, diesen Ohrwurm, das letzte Album der größten aller Bands nie gegeben. // Von Andreas Ammer und FM Einheit / WDR 2014 / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 17.02.2016 | 52:55 Min.

WDR 3 Hörspiel: Köln feiert Karneval. Doch als das KAlt-Bier der multikulturellen Helau-Alaaf Bewegung mikrobiologisch sabotiert wird, kommt es zur Katastrophe. Ein tödlicher Virus infiziert die Feiernden. Die Bundesregierung erklärt die Kölner Innenstadt zur verbotenen Zone. Doch wer ist für die Krise verantwortlich? // Von Jochen Langner und Ralf Haarmann / Redaktion: Hannah Georgi / WDR 2016

WDR 3 Hörspiel | 11.02.2018 | 01:02:07 Min.

WDR 3 Hörspiel: "Denkst du an Selbstmord? Du bist nicht allein!" So lautet der Anzeigentext, der auf überraschend heftiges Interesse stößt. Niemals hätte Onni Rellonen mit so vielen Gleichgesinnten gerechnet, als er beschließt, seinem Leben ein Ende zu setzen. // Von Arto Paasilinna / Komposition: Matti Kontio / Technische Realisation: Benno Müller vom Hofe und Mechthild Austermann / Bearbeitung und Regie: Claudia Kattanek / Redaktion: Natalie Szallies / Produktion: WDR 2006 / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 09.02.2018 | 54:01 Min.

WDR 3 Hörspiel: 46 Monologe sammeln sich auf der Mailbox von Margarete Rentsch. Kann sie nicht antworten oder will sie nicht? // Von Peter Jacobi / Technische Realisation: Rike Wiebelitz und Anne Effertz-Arnal / Regie: Jörg Schlüter / Redaktion: Georg Bühren / Produktion: WDR 2000 / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 04.02.2018 | 53:51 Min.

WDR 3 Hörspiel: Die Welt verschwimmt vor Katjas Augen. Der Job ist futsch, der Mann ist fort. Da platzen plötzlich zwei nicht minder skurrile Figuren in ihr Leben. Ein Hörspiel von Mariana Leky, Autorin des aktuellen Bestsellers "Was man von hier aus sehen kann". // Von Mariana Leky / Komposition: Florian van Volxem und Sven Rossenbach / Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer und Steffen Jahn / Regie: Petra Feldhoff / Produktion: WDR 2011/54' / Redaktion: Christina Hänsel / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 02.02.2018 | 53:45 Min.

WDR 3 Hörspiel: Kommissar Stefan Lindman hat gerade von seiner Krebs-Diagnose erfahren, als er in der Zeitung liest, dass sein Ex-Kollege Molin ermordet worden ist. Um sich vom eigenen Leben abzulenken, fährt er in den Norden und ermittelt inoffiziell. // Von Henning Mankell / Komposition: Jochen Scheffter / Regie: Thomas Leutzbach / Redaktion: Martina Müller-Wallraf / Produktion: WDR 2003/54' / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 27.01.2018 | 46:44 Min.

WDR 3 Hörspiel: Wer bin ich, wenn ich all die Daten hätte, die die anderen über mich haben - NSA, Google, Facebook, Amazon und Co? Philine Velhagen hat sich eine Woche lang selbst abgehört und ihr eigenes Leben retrospektiv neu ausgelesen.

WDR 3 Hörspiel | 26.01.2018 | 53:48 Min.

WDR 3 Hörspiel: Sarah, eine Witwe in ihren Sechzigern, liegt nach einem Schlaganfall im Bett - gelähmt und ohne jede Wahrnehmung, heißt es. Aber das ist ein Irrtum. // Von Patricia Carlon / Übersetzung: Sigrid Sengpiel / Bearbeitung: Barbara Meerkötter / Technische Realisation: Rike Wiebelitz und Jeanette Wirtz-Fabian / Regie: Thomas Werner / Redaktion: Georg Bühren / Produktion: WDR 2006 / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 25.01.2017 | 46:41 Min.

WDR 3 Hörspiel: Kann man Mädchen aus Morsezeichen machen? Wenn ja, woraus könnten dann Jungen gemacht werden? (von Eugen Egner, Regie: Annette Kurth, Redaktion: Natalie Szallies, Produktion: WDR 2017/ca. 53‘) - www.hoerspiel.wdr.de

1LIVE Krimi | 25.01.2018 | 54:55 Min.

1LIVE Krimi: Eine Künstliche Intelligenz, die mit der Stimme einer Toten spricht - und aus Spaß bei einem Gewinnspiel im Radio mitmacht. // Von: Max von Malotki / Technische Realisation: Jonas Bergler / Regie: Matthias Kapohl / Redaktion: Natalie Szallies / Produktion: WDR 2015 / www.einslive.de

WDR Hörspielspeicher | 24.01.2015 | 02:39:56 Min.

Auschwitz, das ist ungekanntes menschliches Leid und ebenso ungekannte menschliche Grausamkeit. Was aber war Auschwitz genau? Was geschah in diesem Lager mit Gleisanschluss, fern im Osten? Redaktion: Christina Hänsel © WDR/RB/SWR 2015

WDR 5 Hörspiel am Sonntag | 21.01.2018 | 45:11 Min.

WDR 5 Hörspiel am Sonntag: Bruno Hauff findet sich in der modernen Umgebung nicht mehr zurecht. Sollte es tatsächlich eine geheime Buslinie geben? Ein rasantes Hörspiel des Titanic-Autors und Meisters des grotesken Humors Eugen Egner. // Von Eugen Egner / Musik: Rainer Quade / Technische Realisation: Rike Wiebelitz und Mechthild Austermann / Regie: Angeli Backhausen / Redaktion: Georg Bühren / Produktion: WDR 2015 / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 19.01.2017 | 47:51 Min.

WDR 3 Hörspiel: In einem abgeschiedenen Haus, von einem hohen Zaun umgeben, leben drei Kinder. Abgeschirmt und streng bewacht vor der Außenwelt. Bis die Welt selbst über den Zaun drängt. Von FALKNER; Regie: FALKNER; Musik: Manfred Engelmayr; Redaktion: Isabel Platthaus; Produktion: WDR 2017 www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 19.01.2018 | 53:54 Min.

WDR 3 Hörspiel: Ratlosigkeit in der Task Force Hamm: Angeblich ist der Kollege Georg Latotzke in Bayern verhaftet worden. Ein Missverständnis? Eine schnell zu klärende Verwechslung? // Von Dirk Schmidt / Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer und Jeanette Witz-Fabian / Musik: Rainer Quade / Regie: Claudia Johanna Leist / Redaktion: Georg Bühren / Produktion: ARD Gemeinschaftsproduktion 2018 / www.radiotatort.ard.de

1LIVE Krimi | 18.01.2018 | 51:57 Min.

1LIVE Krimi: Wenn der erfolglose Drehbuchautor Kornfeld etwas schreibt, geht schnell die Fantasie mit ihm durch. Die Figuren erwachen zum Leben, Kornfeld muss existentielle Krisen inmitten herumwirbelnder Realitätsebenen lösen, und der Gewinn landet immer bei der skrupellosen Produzentin Barbara Kruse. // Von: Philip Stegers / Musik: Lee Buddah / Regie: Benjamin Quabeck / Redaktion: Natalie Szallies / Produktion: WDR 2018 / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 15.01.2018 | 26:23 Min.

WDR 3 Hörspiel: 20. Februar 1951 - Nachkriegszeit in einer deutschen Großstadt. Wie eine Taubenschar treffen die Figuren der Geschichte zufällig aufeinander. Präzise und zugleich poetisch beschreibt Wolfgang Koeppen in seinem Roman die neue deutsche Wirklichkeit. // Von Wolfgang Koeppen / Komposition: Günter Lenz / Bearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann / Redaktion: Martina Müller-Wallraf / Produktion: HR/WDR/SWR 2009 / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 15.01.2018 | 24:36 Min.

WDR 3 Hörspiel: 20. Februar 1951 - Nachkriegszeit in einer deutschen Großstadt. Wie eine Taubenschar treffen die Figuren der Geschichte zufällig aufeinander. Präzise und zugleich poetisch beschreibt Wolfgang Koeppen in seinem Roman die neue deutsche Wirklichkeit. // Von Wolfgang Koeppen / Komposition: Günter Lenz / Bearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann / Redaktion: Martina Müller-Wallraf / Produktion: HR/WDR/SWR 2009 / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 15.01.2018 | 26:02 Min.

WDR 3 Hörspiel: 20. Februar 1951 - Nachkriegszeit in einer deutschen Großstadt. Wie eine Taubenschar treffen die Figuren der Geschichte zufällig aufeinander. Präzise und zugleich poetisch beschreibt Wolfgang Koeppen in seinem Roman die neue deutsche Wirklichkeit. // Von Wolfgang Koeppen / Komposition: Günter Lenz / Bearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann / Redaktion: Martina Müller-Wallraf / Produktion: HR/WDR/SWR 2009 / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 15.01.2018 | 26:02 Min.

WDR 3 Hörspiel: 20. Februar 1951 - Nachkriegszeit in einer deutschen Großstadt. Wie eine Taubenschar treffen die Figuren der Geschichte zufällig aufeinander. Präzise und zugleich poetisch beschreibt Wolfgang Koeppen in seinem Roman die neue deutsche Wirklichkeit. // Von Wolfgang Koeppen / Komposition: Günter Lenz / Bearbeitung und Regie: Leonhard Koppelmann / Redaktion: Martina Müller-Wallraf / Produktion: HR/WDR/SWR 2009 / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 14.01.2018 | 53:11 Min.

WDR 3 Hörspiel: Im Voodoo hat Wasser eine besondere Bedeutung: es ist das Reich der Ahnen, in das wir nach dem Tod zurückkehren. Nachdem Hurrikan Katrina das amerikanische New Orleans im Wasser versinken ließ, hat Voodoo in der Stadt neuen Zulauf. // Von Sebastian Meissner / Regie: Nikolai von Koslowski und Sebastian Meissner / Redaktion: Leslie Rosin / Produktion: WDR 2016/53‘

WDR 5 Hörspiel am Sonntag | 14.01.2018 | 52:58 Min.

WDR 5 Hörspiel am Sonntag: Vier paarungsbereite Hauptdarstellerinnen, die einen Glücksbringer suchen: Brigitte & Petra (20) und Emma & Marie-Claire (40) verlieben sich in den erfolgreichen Medienmenschen und Frauenhasser Bert. //Von Elke Heinemann / Technische Realisation: Werner Jäger, Benno Müller-vom Hofe, Sebastian Nohl / Regie: Martin Zylka / Redaktion: Natalie Szallies / Produktion: WDR 2008 / www.hoerspiel.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 08.01.2018 | 24:21 Min.

WDR 3 Hörspiel: Suchanek ist weder sympathisch noch schlau noch schön, aber er ist zurück in seinem Heimatort Wulzendorf. Leider ist Niederösterreich nicht mehr das, was es mal war, und so muss er Zeuge einer Mordserie werden. Aber die wird aufgeklärt. Und das vom Suchanek. // Von Rainer Nikowitz / Bearbeitung: Martin Zylka / Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer und Mechthild Austermann / Regie: Petra Feldhoff / Redaktion: Christina Hänsel / Produktion: WDR 2016 / www.hoerspielspeicher.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 08.01.2018 | 25:12 Min.

WDR 3 Hörspiel: Suchanek ist weder sympathisch noch schlau noch schön, aber er ist zurück in seinem Heimatort Wulzendorf. Leider ist Niederösterreich nicht mehr das, was es mal war, und so muss er Zeuge einer Mordserie werden. Aber die wird aufgeklärt. Und das vom Suchanek. // Von Rainer Nikowitz / Bearbeitung: Martin Zylka / Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer und Mechthild Austermann / Regie: Petra Feldhoff / Redaktion: Christina Hänsel / Produktion: WDR 2016 / www.hoerspielspeicher.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 08.01.2018 | 24:02 Min.

WDR 3 Hörspiel: Suchanek ist weder sympathisch noch schlau noch schön, aber er ist zurück in seinem Heimatort Wulzendorf. Leider ist Niederösterreich nicht mehr das, was es mal war, und so muss er Zeuge einer Mordserie werden. Aber die wird aufgeklärt. Und das vom Suchanek. // Von Rainer Nikowitz / Bearbeitung: Martin Zylka / Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer und Mechthild Austermann / Regie: Petra Feldhoff / Redaktion: Christina Hänsel / Produktion: WDR 2016 / www.hoerspielspeicher.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 08.01.2018 | 25:33 Min.

WDR 3 Hörspiel: Suchanek ist weder sympathisch noch schlau noch schön, aber er ist zurück in seinem Heimatort Wulzendorf. Leider ist Niederösterreich nicht mehr das, was es mal war, und so muss er Zeuge einer Mordserie werden. Aber die wird aufgeklärt. Und das vom Suchanek. // Von Rainer Nikowitz / Bearbeitung: Martin Zylka / Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer und Mechthild Austermann / Regie: Petra Feldhoff / Redaktion: Christina Hänsel / Produktion: WDR 2016 / www.hoerspielspeicher.wdr.de

WDR 3 Hörspiel | 06.01.2018 | 52:26 Min.

WDR 3 Hörspiel: Vier Primadonnen der 1950er- und 1960er-Jahre öffnen die Pforte zum Palast der großen Gefühle: Mit Klängen, die bewegen, aufwühlen und erotisieren. Mit Worten, die faszinieren, amüsieren und verstören.// Von Thomas Voigt / Komposition: Haarmann / Regie: Thomas Wolfertz / Redaktion: Martina Müller-Wallraf / Produktion: WDR 2010 / www.hoerspiel.wdr.de