"Kein Teil der Welt". Roman über die Zeugen Jehovas

"Kein Teil der Welt": Roman über die Zeugen Jehovas Westart 02.11.2019 03:12 Min. UT Verfügbar bis 02.11.2020 WDR Von Maximilian Burk

"Kein Teil der Welt". Roman über die Zeugen Jehovas

Als Kind träumte sie vom Paradies und gruselte sich vor dem Weltuntergang. Stefanie de Velasco wuchs bei den Zeugen Jehovas auf. Keine Geburtstagsparty, keine Weihnachtsgeschenke und keine Martinslaterne. Stattdessen Bibelkurse und Missionieren in der Fußgängerzone.

Als sie 16 war, verließ sie die Glaubensgemeinschaft. In ihrem Roman "Kein Teil der Welt" beschreibt sie, wie es sich anfühlt, "hinter der Glaswand" zu leben, in einer streng reglementierten Parallelgesellschaft, die Aussteiger verteufelt. Westart hat Stefanie de Velasco getroffen und mit ihr über die Macht des Zweifels gesprochen.    

Stefanie de Velasco: Kein Teil der Welt.
Kiepenheuer und Witsch 2019, Preis: 22 Euro

 

Stand: 29.10.2019, 16:47