"Rivale": Filmdrama um einen ukrainischen Jungen und seine Mutter

Westart 04.06.2022 03:41 Min. UT Verfügbar bis 04.06.2023 WDR Von Dirk Fleiter

"Rivale" – Filmdrama um einen ukrainischen Jungen und seine Mutter

Stand: 31.05.2022, 10:31 Uhr

Schon vor dem Krieg kamen viele Ukrainerinnen und Ukrainer in den Westen, um sich als billige Arbeitskräfte zu verdingen. Marcus Lenz erzählt in seinem Film "Rivale" die Geschichte eines ukrainischen Jungen, der seine Mutter in Deutschland sucht.

Roman ist neun Jahre alt und lebt bei seiner Großmutter, während seine Mutter Oksana als illegale Pflegerin in Deutschland arbeitet. Als die Großmutter stirbt, hat er niemanden, der sich um ihn kümmern. Versteckt in einem Lastwagen, macht er sich auf den Weg in den Westen. Tatsächlich findet er die Mutter, die mittlerweile mit dem sehr viel älteren Deutschen Gert Schwarz zusammenlebt. Zwischen den dreien entwickelt sich eine komplizierte Dreiecksbeziehung, die geprägt ist von Liebe und Eifersucht. Der mehrfach ausgezeichnete Film läuft jetzt in den deutschen Kinos.