Marius Müller-Westernhagens "Pfefferminz-Experiment"

Marius Müller-Westernhagens "Pfefferminz-Experiment" Westart 16.11.2019 04:36 Min. UT Verfügbar bis 16.12.2019 WDR Von Martin Rosenbach

Marius Müller-Westernhagens "Pfefferminz-Experiment"

Als Pfefferminz-Prinz hat sich Marius Müller-Westernhagen vor vier Jahrzehnten in die Herzen seiner Fans gesungen. Das Album verkaufte sich über eine Million Mal und wurde Kult. Jetzt hat er es erneut eingespielt – in einer zum Tonstudio umfunktionierten alten Kirche bei Woodstock.

Die alten Songs vom Hehlerkönig Willi Wucher, der ausgebeuteten Nutte Margarethe und dem etablierten Musiker, der sich an seine wilden Anfänge erinnert, klingen bluesiger, lässiger, "amerikanischer" im Sound von Country und Folk. Westart hat sich das "Pfefferminz-Experiment" schon mal angehört.

 

Stand: 12.11.2019, 16:39