Norbert Scheuer und sein Roman "Winterbienen"

Norbert Scheuer und sein Roman "Winterbienen" Westart 19.10.2019 03:42 Min. UT Verfügbar bis 19.10.2020 WDR

Norbert Scheuer und sein Roman "Winterbienen"

Die Eifel ist seine Heimat. Kall und Umgebung sind der Kosmos seiner Geschichten. Norbert Scheuer, 1951 in Prüm geboren und seit vielen Jahren in Kall zu Hause, schreibt hochgelobte Erzählungen, Gedichte und Romane. In diesem Jahr ist sein Buch "Winterbienen" erschienen, für das er mit dem Wilhelm-Raabe-Literaturpreis ausgezeichnet und für den Deutschen Buchpreis nominiert wurde.

"Winterbienen" erzählt vom letzten Kriegsjahr in der Provinz, von Gewalt und Zerstörung, aber auch von Liebe und der Hoffnung auf Rettung. Dabei spielen Bücher eine wichtige Rolle, vor allem aber die Bienen, die Seelentröster, Fluchthelfer und Kraftquelle sind. Westart im Gespräch mit Norbert Scheuer über die große Welt im kleinen Eifelkaff.

Norbert Scheuer: Winterbienen
C.H. Beck 2019, Preis: 22 Euro

 

Stand: 18.10.2019, 18:21