Nachlass von Hanns Dieter Hüsch geht nach Moers

Hanns Dieter Hüsch

Nachlass von Hanns Dieter Hüsch geht nach Moers

Er war Liedermacher, Schauspieler und Autor, Synchronsprecher, Moderator und Poet, vor allem aber Deutschlands beliebtester Kabarettist: der 2005 verstorbene Hanns Dieter Hüsch. Jetzt hat seine Witwe einen Teil des Nachlasses seiner Heimatstadt Moers geschenkt – darunter handschriftliche Notizbücher und Manuskripte, Bilder und Zeichnungen, aber auch Privates wie seinen roten Pullover und einen Spazierstock. Sie sollen in einer Dauerausstellung im Alten Landratsamt zu sehen sein.

Zurzeit wird gesichtet und sortiert. Westart schaut sich die Erinnerungsstücke vorab an und spricht mit Museumsleiterin Diana Finkele sowie der Witwe Christiane Hüsch-von Aprath.

Autor: Mathias Budzinski

Stand: 05.01.2021, 12:31