Wenn der Mensch zur Ware wird. Filmdoku "Der marktgerechte Mensch"

Wenn der Mensch zur Ware wird. Filmdoku "Der marktgerechte Mensch"

Soziale Marktwirtschaft – das war die große Verheißung der deutschen Nachkriegszeit. Bis in die 1990er Jahre hielt sie als Kitt unsere Gesellschaft zusammen. Doch Finanzkrise und Globalisierung haben das Solidarsystem brüchig gemacht. Die Folgen sind katastrophal.

Die beiden Filmemacher Leslie Franke und Herdolor Lorenz erzählen an konkreten Beispielen, wie sich Wettbewerb und Profitgier auf die Arbeitsbedingungen auswirken. Wie sie Biografien zerbrechen, Lebenspläne zerstören und soziale Bindungen auflösen. Sie zeigen aber auch, dass es sich lohnt, für Alternativen zu kämpfen. Ihr Film "Der marktgerechte Mensch" kommt am 16. Januar ins Kino.

Stand: 07.01.2020, 18:12