Krimifestival "Mord am Hellweg"

Krimifestival "Mord am Hellweg"

Grauen, Gruseln, Gänsehaut: Der Hellweg wird Schauplatz fiktiver Verbrechen! Zum neunten Mal lädt Europas größtes Krimifestival in die Region zwischen Gelsenkirchen und Oelde, Lüdenscheid und Lünen.

Bis zum 10. November gibt es an außergewöhnlichen Orten rund 200 Veranstaltungen mit 180 deutschen und internationalen Thrillerautoren, darunter etlichen Stars der Szene. Damit auch der Nachwuchs nicht zu kurz kommt, wird in diesem Jahr erstmals ein Förderpreis vergeben. Westart hat Melanie Raabe, Shootingstar unter den Krimiautoren, zur Lesung ihres dritten Romans begleitet.

Autor: Christof Boy

Stand: 19.09.2018, 20:54