Can

Die Band "Can" am 01.12.1971 in Hamburg. Von links: Irmin Schmidt, Jaki Liebezeit, Michael Karoli, Ulli Gerlach, Holger Szukay und vorn Damo Suzuki.

From The Archives

Can

In unserer Sendereihe „From The Archives“ zeigen wir das legendäre Kölner Experimental-Kollektiv Can bei einem Konzert in Soest im Jahr 1970 in voller Länge. Ende der sechziger und Anfang der siebziger Jahre nahmen sich einige Jugendsendungen des WDR der zeitgenössischen Rockmusik an, darunter auch „Mixed Media aus Soest“.

Auch wenn Bild und Ton der Reihe in ihrer Ungeschliffenheit nicht den heutigen Qualitätsstandards entsprechen, so handelt es sich dabei um historische Musikdokumente von Bands, die heute allesamt Legenden sind und damals talentierte, blutjunge Männer voller Tatendrang waren. „From The Archives“ ist eine Zeitreise an die Anfänge des modernen Rock’n’Roll.

1968 gründeten die Musikhochschul-Absolventen und Stockhausen-Schüler Irmin Schmidt und Holger Czukay die Band Can, die in den Folgejahren zu einer der innovativsten Musikgruppen der damaligen Zeit werden sollte. In ihrer Musik, die vor allem auf Improvisation basierte, mischten sich vom Free Jazz beeinflusste Parts mit rockigen Passagen, traf Repetitives auf eingängige Melodien und lösten kompositorische Einflüsse aus der Neuen Musik die klassischen Rock-Schemata auf. Gleichzeitig war die Musik von Can stets Groove-basiert und bei aller Komplexität tanzbar.

Heute gelten Can mit ihren Soundexperimenten - vor allem für Indie- und Elektonikbands in England, den USA und Skandinavien - als eine der einflussreichsten Bands aller Zeiten.

Besetzung

Holger Czukay - bass
Irmin Schmidt - organ
Michael Karoli - guitar
Jaki Liebezeit - drums
Damo Suzuki - vocals

From The Archives

In loser Reihenfolge präsentiert Rockpalast unter dem Titel „From The Archives“ musikalische Schätze aus dem WDR-Archiv.

Santana beim Swing In - Konzert 1970

Santana beim Swing In - Konzert 1970

Santana beim Swing In - Konzert 1970

Santana beim Swing In - Konzert 1970

Santana beim Swing In - Konzert 1970

The Flock

Backstage: Chicago Transit Authority

Die US Soul Gruppe Chambers Brothers (George, Willie, Lester & Joe) beim Auftritt in der WDR-Sendung "Swing In" am 13.06.1969.

Sly Stone am 29. Dezember 1968.

Sly & The Family Stone

Sly & The Family Stone

Alvin Lee und seine Band Ten Years Later am 15.09.1978 bei der 3. Rocknacht, Grugahalle Essen.

Faces - v.l.n.r.: Kenny Jones, Rod Stewart, Ronny Lane, Ron Wood, Ian McLagan

Jethro Tull

Jethro Tull - wer erinnert sich nicht an "Locomotive Breath", einen der am meisten gespielten Hits der 70er Jahre, und an Ian Anderson, meist auf einem Bein stehend und virtuos die Querflöte bedienend.

Brian Auger bei seinem Auftritt während des Klaus-Doldinger-Jubiläums am 16.10.1973 in der Düsseldorfer Rheinhalle.

Brian Auger’s Oblivion Express

Reisegepäck von Brian Auger’s Oblivion Express.

Das legendäre Kölner Experimental-Kollektiv Can.

Can 1970 beim "Mixed Media aus Soest".

Can 1970 beim "Mixed Media aus Soest".

Can 1970 beim "Mixed Media aus Soest".

Kraftwerk 1970 beim "Mixed Media aus Soest".

Kraftwerk 1970 beim "Mixed Media aus Soest".

Kraftwerk 1970 beim "Mixed Media aus Soest".