Selig

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Selig - Rolling Stone Weekender 2014

Rock aus Deutschland

Selig

Seit ihrer Wiedervereinigung im Jahr 2009 sind Selig wieder eine feste Größe in der deutschen Rocklandschaft. Die Band um Sänger Jan Plewka schaffte es schon immer, coolen Alternative Rock zu servieren, ohne dabei nach US-Abklatsch zu klingen.

1994 schlugen Selig mit dem Hit "Sie hat geschrien" im Jahr 1 nach ihrer Gründung ein wie eine Bombe. Die charismatische Truppe um Stimmwunder Jan Plewka bot in den 1990ern eine deutschsprachige Ergänzung für Liebhaber von Bands zwischen Nirvana und den Black Crowes. Songs wie die Ballade "Ohne Dich", der Groove-Klassiker "Wenn ich wollte" oder später "Ist es wichtig?" und ihr Dylan-Cover "Knockin' On Heaven's Door" für den gleichnamigen Film bewiesen Selig immer wieder ihr Können.

1997 verließ Sänger Plewka kurz nach den Aufnahmen für das Album "Blender" die Band, 1999 gab man offiziell die Auflösung bekannt. Gitarrist Christian Neander gründete die Band Kungfu, während Plewka gemeinsam mit Drummer Stephan Eggert erst Zinoba und später TempEau gründeten. 2009 kamen Selig mit "Und Endlich Unendlich" zurück.