Queens Of The Stone Age

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Queens Of The Stone Age

Stoner Rock aus den USA

Queens Of The Stone Age

Die Stoner Rocker um Josh Homme haben sich seit ihrer Gründung im Jahr 1996 zu einer ebenso festen Größe im Musikbereich entwickelt wie Hommes Vorgängerband, die Kulttruppe Kyuss. Ihre Musik ist laut, hart und komplex zugleich und klingt selbst in ihren ruhigeren Momenten immer brandgefährlich.

Die Gruppe formierte sich aus den rauchenden Überresten der Stoner-Rock Legende Kyuss und veröffentlichte 1998 ihr erstes, selbstbetiteltes Studioalbum. Mit den darauffolgenden Alben "Songs For The Deaf" und "Lullabies To Paralyze" ging es für die Rocker musikalisch und kommerziell steil bergauf. Der rifflastige Sound von Queens Of The Stone Age (QOTSA) täuscht oft über die musikalische Komplexität hinweg, die dahintersteht. Denn was Rhythmus und Groove betrifft, ist diese Band ganz vorne dabei. Ein Beleg der stilistischen Offenheit von Homme und Co. sind unter anderem zahlreiche Gastauftritte und Kollaborationen im Studio, live oder in Musikvideos. Zu den musikalischen Partner*innen von QOTSA gehören unter anderem Dave Grohl (Foo Fighters), PJ Harvey, Trent Reznor oder Julian Casablancas (The Strokes).

Das QOTSA-Album "… Like Clockwork" schoss 2013 in den USA direkt auf Platz 1 der Charts. Nach einer zweijährigen Tournee kündigte die Band 2015 an, eine Auszeit zu nehmen und kehrte 2017 mit dem Album "Villains" zurück. Der Rockpalast nahm die Band mehrfach mit seinen Kameras ins Visier, denn mit ihren Auftritten beweisen QOTSA immer wieder, dass sie nach wie vor zur Elite des harten Rock'n'Roll gehören.