Fortuna Ehrenfeld

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Fortuna Ehrenfeld

Indie-Pop aus Deutschland

Fortuna Ehrenfeld

Die Texte von Martin von Ehrenfeld sind cool, ein bisschen verdreht, aber doch nie verkopft. Einmal geht es um das „Zuweitwegmädchen“, einmal um die Zähne von Darth Vader. Dazu leicht schrammelige Musik – hier mit Orgel, dort mit Bläsern.

Fortuna Ehrenfelds Sound ist melancholisch, manchmal an der Grenze zur Traurigkeit. Und die Texte von Kopf Martin Bechler sind der Beweis, dass Spaß und Tiefsinnigkeit auch extrem nah beieinander liegen können – nämlich genau dann, wenn sie besonders schnoddrig sind. Aus Ideen, die er als Songschreiber und Produzent für Rolf Zacher und Rainald Grebe nicht brauchen kann, werden eigene Songs.

Martin steht absolut auf Lo-Fi-Ästhetik. Damit er die auch bekommt, geht er lieber mit sich allein ins Studio und spielt fast alle Instrumente selbst: „Mir ist musikalische Perfektion ein Gräuel. Es ist wichtig, dass alles immer ein wenig armselig und scheiße ist. Das funktioniert am besten, wenn ich es selber mache." Die Platten, die dabei herauskommen heißen „Das Ende der Coolness“ und „Hey Sexy“.

Live ist Fortuna Ehrenfeld aber doch eine ganze Band - beim Haldern Pop 2018 sogar mit Unterstützung durch einen Bläserchor, denn für Martin ist Haldern „wirklich das beste Umfeld um irgend’nen Freak-Scheiß zu machen.“