The Whiskey Foundation: Rockpalast OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

Rockpalast OFFSTAGE am 11. August 2022

The Whiskey Foundation am Flughafen Essen/Mülheim

Dass die Münchner von The Whiskey Foundation den Groove mit Löffeln gefressen haben, stellten sie auch am Flughafen Essen/Mülheim bei bestem Sommerwetter unter Beweis. Das Münchner Sextett um Sänger Murat Kaydirma klingt authentisch bluesy und ist seit seiner Gründung im Jahr 2011 eine sichere Live-Bank.

Eines Tages sah Lucky Fish-Gitarrist Pascal Fischer am Sendlinger Tor in München einen Straßenmusiker, dessen Stimme ihn auf Anhieb begeisterte. Er lud ihn spontan zu einer Jamsession ein, bei der laut Legende eine Menge des namensgebenden Alkohols floss. The Whiskey Foundation war geboren.

The Whiskey Foundation am Flughafen Essen/Mülheim

Bilder vom Rockpalast OFFSTAGE am 11. August 2022

The Whiskey Foundation: Rockpalast OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

The Whiskey Foundation: OFFSTAGE am Flughafen Essen/Mülheim

2013 veröffentlichte das damalige Quintett das Debütalbum "Take The Walk". Nach zahlreichen Konzerten in Deutschland folgte 2015 das zweite Album "Mood Machine" und die Band wurde vom Sender Puls zur "Band der Woche" gekürt. Gemeinsam mit Vintage Trouble spielten The Whiskey Foundation als Vorgruppe von AC/DC. 2017 erschien das dritte Album "Blues And Bliss".

2021, inmitten der Coronapandemie, formierte sich die Band neu: Die beiden neuen Gitarristen Dario Krajina und Simon Singer steigen für Pascal Fischer ein, von dem man sich in aller Freundschaft getrennt hat. Als Sextett macht sich die Band direkt an neue Tour- und Albumpläne.

OFFSTAGE

Rockpalast OFFSTAGE

Die Corona-Pandemie setzt der Livemusik-Szene schwer zu. Rockpalast lebt seit über 40 Jahren durch Livekonzerte, sie sind unser Auftrag und unsere Leidenschaft. Mit "Rockpalast OFFSTAGE" wollen wir zu den abgesagten Veranstaltungen Alternativen schaffen. Unsere Reihe "Rockpalast CORONA SESSIONS" begann mit Auftritten von Künstlern an besonderen Orten, die während des Lockdowns menschenleer waren. Mit Rockpalast OFFSTAGE haben wir das Konzept erweitert und die Brücke zu unserem Kern geschlagen, indem wir uns wieder der Rockpalast-Urform annähern: Wir präsentieren ganze Konzerte, also in voller Länge anstatt in gekürzter "Session"-Form. Und zwar weiterhin an besonderen Orten und ohne Publikum.