Jörg T. Scharf (Alarmstufe Rot) Interview: Rockpalast BACK HOME

Jörg T. Scharf (Alarmstufe Rot) Interview: Rockpalast BACK HOME Rockpalast Folge 24 24.09.2020 12:53 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR

2020

Jörg T. Scharf (Alarmstufe Rot) Interview: Rockpalast BACK HOME

Unter dem Motto #alarmstuferot demonstrierte die Veranstaltungswirtschaft u.a. auf den Straßen Berlins und Düsseldorf im August und September. Das Ziel: Auf ihre prekäre Lage im Rahmen der Covid-19-Pandemie aufmerksam zu machen. Die Initiative Alarmstufe Rot wird prominent unterstützt von u.a.  Die Toten Hosen, Udo Lindenberg und Herbert Grönemeyer, der auf der Schlusskundgebung am 9. September als Redner auftrat. Ingo Schmoll unterhält sich in dieser Rockpalast BACK HOME - Folge mit dem Veranstaltungstechniker Jörg T. Scharf aus Düsseldorf, der seit März von der Situation selbst betroffen ist und im Orga Team von Alarmstufe Rot mitwirkt.

Rockpalast BACK HOME

Die aktuelle Covid 19 Krise stellt auch die Musikszene vor große Herausforderungen. Das in dieser Situation erforderliche Social-Distancing, Reiseeinschränkungen etc. führen dazu, dass komplette Live Touren und nahezu alle Festivals abgesagt und geplante Veröffentlichungen verschoben wurden.

Rockpalast Reporter Ingo Schmoll setzt sich via Videochat von Zuhause aus mit Musikern, Musikmachern, Managern und Veranstaltern in Verbindung und spricht mit Ihnen über ihre derzeitige Situation und wie sie persönlich damit umgehen, wie sich die Einschränkungen möglicherweise auch existenziell auswirken. Bei den Gesprächen geht es aber auch um das aktuelle kreative Schaffen und die weiteren Pläne, sobald sich die Situation wieder normalisiert hat, Wünsche und Hoffnungen.