Lebenstraum vom eigenen Bauernhof

Lebenstraum vom eigenen Bauernhof Land und lecker Staffel 19, Folge 4 15.06.2020 43:25 Min. UT Verfügbar bis 15.06.2021 WDR Von Sandra Palm

Land und Lecker - Lebenstraum: Ben Siegmund

Lebenstraum vom eigenen Bauernhof

2020 fährt ein kleiner „Land und Lecker“-Oldtimerbus mit vier sympathischen Frauen und Männern durch ganz NRW, um herauszufinden, wo Familien mit Hingabe regionale Produkte herstellen, altes Handwerk weiterführen oder neue Lebensmodelle entwickeln. Zum Finale geht es nach Herford. Hier investiert Ben Siegmund viel Geld und Zeit in eine Heidelbeer-Plantage und verwirklicht seinen Traum vom Landleben!

Ben Siegmund hat sein Leben in der Großstadt gegen eine Existenz als Biolandwirt eingetauscht und versucht sich an der Blaubeerzucht in NRW. Mit großem Aufwand, viel Sorgfalt, Phantasie und Geduld schmiedet er sich eine Zukunft im Einklang mit der Natur.

Vor fünf Jahren hat sich der Hufschmied aus Frankfurt zusammen mit seiner Frau Frauke entschieden, das Großstadtleben hinter sich zu lassen und auf dem Land neu anzufangen. In den Kleinanzeigen fanden sie einen idyllischen, denkmalgeschützten Hof im Raum Herford, der schon lange Zeit nicht mehr bewirtschaftet wurde und einen neuen Mieter suchte. Ben und Frauke begannen nicht nur das Haus liebevoll zu renovieren, sie haben sich auch entschieden, die Landwirtschaft wieder auf ihren Sehnsuchtsort zurückzubringen. Ben's großer Traum: eine Heidelbeer-Plantage auf der Teichhofschmiede.

Mit süßen Früchten in eine nachhaltige Zukunft!

In Herford im Herzen Ostwestfalens hat Ben Siegmund seinen Lebenstraum verwirklicht und startet mit einer eigenen Heidelbeer-Plantage neu durch...

Ben Siegmund pflanzt Blaubeeren

Inspiriert durch ein Buch entstand der Wunsch nach eigenen Heidelbeeren. Gar nicht so einfach, denn diese Früchte und der ostwestfälische Boden sind keine Freunde. Für Heidelbeeren muss der Boden „sauer“ sein. Ben's Tipp: Sägemehl von Nadelbäumen in die Pflanzung einarbeiten.

Inspiriert durch ein Buch entstand der Wunsch nach eigenen Heidelbeeren. Gar nicht so einfach, denn diese Früchte und der ostwestfälische Boden sind keine Freunde. Für Heidelbeeren muss der Boden „sauer“ sein. Ben's Tipp: Sägemehl von Nadelbäumen in die Pflanzung einarbeiten.

Ben ist glücklich, dass er als Hufschmied in seiner neuen Heimat Fuß fassen konnte. Im ehemaligen Pferdestall hat er seine Werkstatt eingerichtet. In Ostwestfalen ist er als mobiler Hufschmied viel unterwegs.

Frauke und Ben haben ihren Sehnsuchtsort gefunden! Eingebettet zwischen den sanften Erhebungen des Ravensberger Hügellands liegt die Teichhofschmiede. Der rund 16000 Quadratmeter große denkmalgeschützte Hof liegt idyllisch, umgeben von Wäldern und Fischteichen. Der alte Hof ist ihr Paradies und sie sind angekommen in ihrem Leben auf dem Land.

Hier lebt die Familie zusammen mit den vier Gotlandschafen Tilda, Anni, Anton und Mimi und Kater Milkey. Da das Grundstück so groß ist, übernehmen die Schafe die Weidenpflege. Als „Samentaxen" helfen die Schafe übrigens die Artenvielfalt zu erhalten, denn die Samen bleiben in ihrer Wolle haften und werden so verteilt.

Mit Freunden und Familie sind 360 junge Heidelbeerpflänzchen gepflanzt. Doch bis die Plantage wirklich Geld abwirft, dauert es mindestens fünf bis sechs Jahre. Jetzt müssen Ben's Biobeeren gehegt und gepflegt werden.

Nachhaltig leben - das ist ihr Antrieb. Der Hof ist Bio zertifiziert. Alle Lebensmittel, die sie zum Kochen verwenden, kommen von einem befreundeten Demeter-Hof oder stammen aus ihrem Naschbeet, mit allem was das Herz begehrt – Salat, frische Kräuter und Gemüse.

Ben und Frauke kochen leidenschaftlich gern. Ein Quittenbaum liefert Früchte für selbstgemachtes Gelee und köstlichen Likör. Die Äpfel der alten Obstbäume werden zu Apfelwein verarbeitet.

Land und Lecker Lebenstraum zeigt Menschen mit großer Leidenschaft: Ben Siegmund hat sein Großstadtleben eingetauscht und züchtet Blaubeeren. Annika Ahlers, Landwirtin und Bloggerin, bringt die Stadtmenschen und Landwirte zusammen. Dorothee Dingebauer sattelt in die Tourismusbranche um und besitzt statt Kühe nun Hausboote. Georg Glitz-Ehringhausen brennt Edel-Korn und kümmert sich so um das 700-jährige Familienerbe.

Der alte Hof ist ihr Paradies!

Ben und Frauke sind angekommen in ihrem Leben auf dem Land. Den neuen Namen „Teichhofschmiede“ haben die Beiden selbst ihrem Hof gegeben. Er ist eine Mischung aus Ortsnamen und Berufung der Beiden. Nachhaltig zu leben ist ein großer Antrieb für die Familie. Alle Lebensmittel, die in ihrer Küche verwendet werden, stammen aus dem eigenen Garten oder kommen von einem befreundeten Bio-Hof. Was hier auf den Tisch kommt, hält die Natur gerade bereit.

So kocht Ostwestfalen...

Ben's Heimat-Menü ist frisch und regional: Lammracks mit Kräuterkruste und Gartenkartoffeln. Als Heimathäpppchen gibt es einen westfälischen Klassiker: Stippmilch – natürlich mit Blaubeeren.

Land und Lecker - Lebenstraum

Das sind Menschen, die mit großer Leidenschaft eine Vision verfolgen - egal wie umständlich und aufwändig sie zunächst erscheinen mag. So verschieden und facettenreich die Lebensträume dieser Landfrauen und Männer auch sind, sie haben eines gemeinsam: Sie leben auf dem Land und vom Land und folgen ihrem Glück.

Alle besuchen sich gegenseitig auf ihren Höfen, geben Einblick in ihre Familiengeschichte und bekochen sich mit heimischen Rezepten.

Die Dreharbeiten haben im Sommer und Herbst 2019 stattgefunden und somit entstanden die Filme vor der Corona-Krise. Also bitte nicht wundern, wenn die Geschichten nicht auf die aktuelle Lage eingehen.

Zurück zur Startseite

Stand: 13.04.2020, 16:56

Alle Sendungen