Dittsche Staffel 1 - Folge 1 (1)

Screenshot Dittsche Folge 1

Dittsche Staffel 1 - Folge 1 (1)

Themen: Bürgerschaftswahlen in Hamburg • Olli Kahn • Gurken • Daniel Küblböck

Chefvisite! Es ist Wahltag in Hamburg und Imbissgast Dittsche hat sich vorgenommen, erst gegen 23 Uhr ins Wahllokal zu gehen. Ingo, Imbisswirt und inoffizieller Wahlexperte, versucht Dittsche von seinem Wahl-Plan abzubringen: In Deutschland schließen die Wahllokale generell um 18 Uhr.
Dittsche war sich aber auch einfach nicht sicher, wen er wählen sollte. Die FDP warb mit dem Slogan „Ole Ole FDP“, Ronald Schill hat überall angerufen (der muss wohl einen Vertrag mit der Telekom abgeschlossen haben) und die Wahlplakate der SPD kündigten eigentlich eine neue Arztserie auf Sat1 an. Dittsche fehlte außerdem das Rededuell der beiden Spitzenkandidaten. Um Ingo zu zeigen, wie das wohl ausgesehen hätte, bringt er Wahlplakate mit Politikerköpfen in den Imbiss und spielt das Duell nach.

Screenshot Dittsche Folge 1

Olli Kahn ist ein reiner Torwart-Titan. Im Spiel gegen Real Madrid ist er allerdings gefallen wie eine alte schwangere Frau, findet Dittsche. Vermutlich hat der Titan Vogelgrippe. Die hat er sich vor zwei Jahren bei der WM in Japan/Südkorea geholt und ist jetzt ein Langzeitüberlebender. Dittsche kann sich das alles ganz genau erklären: Die Vogelgrippe entzieht dem Knochen Calcium und deshalb bekommt Olli Kahn Glasknochen, die ihn natürlich langsamer fallen lassen. Dittsche hat sich überlegt, diese Information mal an die Bildzeitung weiterzugeben, aber die wollen sicherlich keine Panik verbreiten, meint er.

In der vergangenen Woche ist Casting-Show-Star Daniel Küblböck mit seinem Wagen in einen Gurkenlaster gerauscht. Dittsche ist der Meinung, der Fahrer hat doch noch gut reagiert, weil er sich ausschließlich von Gurken ernährt. Schließlich würden Gurken zu einer besseren Reaktionsschnelligkeit führen. Deshalb hat der Fahrer auch eine direkte Gurkenverbindung von der Ladefläche ins Führerhaus, damit er immer nachlegen kann. Dittsche lässt sich gleich mal einen Gurkensalat von Ingo geben. Ingo erlaubt ihm aber nicht, dass er einen Reaktionszeit mit zwei Eiern im Imbiss durchführt.

Screenshot Dittsche Folge 1

Der verunglückte Casting-Sänger Küblböck aber selbst, der ist eine arme Sau, meint Dittsche. Niemand außer Thomas Gottschalk besucht ihn im Krankenhaus. Vielleicht muss er nach dem Krankenhausaufenthalt auch noch Sozialstunden leisten, schließlich war er ohne Führerschein unterwegs. Aber die könnte er doch in Ingos Imbiss ableisten, findet Dittsche, um sich dann ein paar Werbeaktionen zu überlegen – wie wäre es mit einer Dschungelwoche...?

Stand: 02.06.2016, 15:03