Tagliata – Roastbeef vom Galloway-Rind

Tagliata – Roastbeef vom Galloway-Rind

Lecker an Bord: Kulinarische Schätze rund um Krefeld

Tagliata – Roastbeef vom Galloway-Rind

Von Björn Freitag und Frank Buchholz

Zutaten für 4 Personen, wenn nicht anders angegeben

Tagliata – Roastbeef vom Galloway-Rind
Zutaten
120-140 g/pro Person Roastbeef vom Galloway-Rind, dry aged
ein Bund frischen Oregano
1 Bioorange
Olivenöl
Luftknoblauch (oder normaler)
schwarzer Chili
Zucker, Salz, Pfeffer

Zubereitung
Die Sehnen vom Fleisch entfernen, in feine Scheiben schneiden.
Olivenöl auf einen großen Teller geben, die restlichen Zutaten zum Olivenöl auf den Teller geben und das rohe Fleisch dazulegen. Es sollte von oben und unten mit der Marinade bedeckt sein. Stehen lassen bis der Grill heiß ist.
Die Fleischstreifen kurz und stark auf dem Grill grillen.

Karotten-Radieschensalat
Zubereitung
7 kleine Karotten
3 Radieschen
frischen Koriander
1 Tl Salz
Saft von 1⁄2 Limette und 1⁄2 Zitrone
1 Tl Zucker
Schuss Rapsöl

Zubereitung
Die Karotten und Radieschen reiben und mit den restlichen Zutaten mischen und würzen.

Tomatensalat
Zutaten
3 -6 Tomaten (je nach Größe)
Olivenöl
frisches Basilikum
Luftknoblauch(EZ)
Salz, Pfeffer, Zucker
1 Biozitrone

Zubereitung
Tomaten in Spalten schneiden und in eine Schale geben. Mit Salz, Zucker und weißem Pfeffer würzen.

Öl mit frischem Basilikum, Salz Zucker, Saft der Zitrone mixen. Es wird immer wieder Olivenöl zugegossen, bis eine sämige Soße entsteht. Diese über die Tomaten gießen und durchmarinieren.

Guten Appetit

Stand: 25.10.2021, 00:00