Hähnchen à la Björn

Hähnchen à la Björn

Lecker an Bord: Kulinarische Schätze rund um Krefeld

Hähnchen à la Björn

Von Björn Freitag und Frank Buchholz

Zutaten für 4 Personen, wenn nicht anders angegeben

Hähnchen à la Björn
Zutaten
1 Hähnchen
1⁄2 Zwiebel
1⁄2 Sellerie
1⁄2 Lauch
1 Biozitrone
500 ml Hühnerfond
250 ml Weißwein
250 ml Sahne
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Zucker
Luftknoblauch (oder normaler Knoblauch)
250 g Brombeeren

Zubereitung
Das Huhn zerlegen und die Keulen und Flügel in einem großen Topf in Olivenöl anschwitzen bis sie schön angebraten sind.
In der Zwischenzeit das Suppengemüse und die Zitrone kleinschneiden.

Wenn die Hühnerteile schön braun sind, in den Topf dazugeben. Den Fond, Weißwein und die Gewürze in Topf geben. Das Ganze für ca. eine Stunde köcheln lassen.

Den Sud durch ein Sieb drücken, die Brombeeren dazugeben und mit dem Stabmixer mixen. Erneut durch ein Sieb in eine Pfanne sieben und erneut einkochen lassen (auf ca. 2/3 der Ursprungsmenge), Sahne mit dem Schneebesen einrühren. Das Fleisch von den Schlegeln pulen und in die Soße geben.

Die Hühnerbrüste salzen, pfeffern und mit Zucker einreiben. Für ein paar Minuten auf den Grill legen und bei ca. 180 Grad für 8-10 Minuten grillen.

Die Soße auf den Teller geben, die geschnittene Hühnerbrust darauf legen, mit Petersilie dekorieren.

Pellkartoffeln mit Basilikumschmand
Zutaten
600 g Pellkartoffeln
Kümmel
Salz
Schmand:
Basilikum
1 El Joghurt
3 El Schmand
3 El Quark
Salz, weißer Pfeffer
Schale einer unbehandelten Bioorange und Biozitrone, geraspelt

Zubereitung
Pellkartoffeln gut waschen und in einem Topf mit Kümmel und Salz weich kochen.

Alle anderen Zutaten mischen und mit dem Pürierstab mixen, abschmecken. Je nach Wunsch mehr Basilikum dazugeben.
Bis zum Anrichten in den Kühlschrank stellen.

Den Basilikumschmand dann in die Hälften der Kartoffeln geben und nach Belieben noch mit gehacktem Basilikum bestreuen.

Schmorgurke
Zutaten
1 Biogurke
3 Gurkenblüten
1 Fenchel
1 Zwiebel, mild
Olivenöl
Luftknoblauch
Salz, Pfeffer
Paprika, süß
1⁄4 l Weißwein
1⁄4 l Gemüsebrühe

Zubereitung
Zuerst die Zwiebel hacken, den Fenchel in Miniwürfel schneiden. Die Gurke wird mit Schale grob gewürfelt. Das Olivenöl in der Pfanne heiß werden lassen, den Fenchel und die Zwiebel anbraten.

Würzen und anschwitzen lassen. Zuletzt die Gurken und Gurkenblüten dazugeben, mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen und garschmoren lassen.

Guten Appetit

Stand: 25.10.2021, 00:00