Seelachs im Knusperteig mit bunten Chips

Knusper-Seelachs mit Chips und Dip.

Einfach und köstlich: Björns Studentenküche

Seelachs im Knusperteig mit bunten Chips

Zutaten für 4 Personen:
600 g Seelachs
½ Würfel frische Hefe
0,25 l lauwarmes Wasser
0,2 l Weißwein oder Bier
250 g Mehl
je eine Prise Salz und Zucker
4 violette Kartoffeln (z.B. „Vitelotte“)
4 rote Kartoffeln (z.B. „Desiree“)
1 Rote Bete
2 l Bratöl zum Frittieren
200 g Schmand
1 Bund Dill
einige Spritzer weißer Balsamico
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Hefe in warmem Wasser auflösen, dann mit dem Mehl und dem Weißwein zu einem glatten Teig verrühren, Dabei je eine Prise Salz und Zucker hinzufügen und 30 min bei Zimmertemperatur quellen lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen.

Kartoffeln und Rote Bete gut waschen und mit der Mandoline in dünne Scheiben schneiden. Nach und nach von farblich hell bis nach dunkel 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren und gut abtropfen lassen. Das Bratöl auf 160° C erhitzen (dabei aus Sicherheitsgründen ein Thermometer benutzen) und die Chips in der gleichen Reihenfolge kross ausbacken, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und leicht salzen.

Schmand mit Salz und Pfeffer würzen, zu einer glatten Creme verrühren und mit gehacktem Dill und ein paar Spritzern Balsamico abschmecken.

Seelachs in mundgerechte Stücke zerlegen, salzen und ganz leicht mehlieren. Anschließend die Fischstücke mit der Pinzette durch den Backteig ziehen und in dem heißen Öl kross ausbacken, anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Alle zusammen anrichten.

Guten Appetit!

Stand: 27.03.2021, 00:00